Wednesday, 01. March 2017 14:58

Podiumsdiskussion "Wie viel Europa braucht der Islam?"

Der ÖIF lud zur Diskussionsrunde mit Islamexpert/innen zum Thema Islam europäischer Prägung in die Universität Wien.

Am 28. Februar 2017 fand an der Universität Wien eine vom Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) veranstaltete Expert/innen-Diskussion zum Thema „Wie viel Europa braucht der Islam?“ statt. Die 160 Besucher/innen diskutierten mit Univ.-Prof. Dr. Mouhanad Khorchide (Universität Münster), Univ.-Prof. Dr. Ednan Aslan und Dr. Evrim Ersan-Akkilic (Universität Wien), Univ.-Prof. Dr. Zekirja Sejdini (Universität Innsbruck) sowie Nahostexpertin Dr. Karin Kneissl über die Herausforderungen eines Islams europäischer Prägung. Karin Kneissl betonte etwa die Notwendigkeit einer strikten Trennung von Religion und Politik als eines der Kernmerkmale eines "europäischen Islam", während  Mouhanad Khorchide  für eine Neuinterpretation des Islam angesichts der Gegebenheiten in einer modernen europäischen Gesellschaft eintrat.

Interaktive Onlineplattform "Islamportal" präsentiert

Im Rahmen der Podiumsdiskussion präsentierte Univ.-Prof. Sejdini außerdem die neue, von der Universität Innsbruck entwickelte Onlineplattform "Islamportal". Die Website ermöglicht Leser/innen einen wissenschaftlich fundierten, objektiven, kontextuellen und kritischen Zugang zu den verschiedensten Themen rund um den Islam, aktuellen Ereignissen und Debatten. Im Mittelpunkt steht das Konzept eines Islams europäischer Prägung, welcher Zusammenleben, Kultur und Werte in Österreich und Europa im Fokus hat. Die Onlineplattform wurde von der Universität Innsbruck gemeinsam mit renommierten Expert/innen wie  Dr.  Aslan, Prof. Khorchide,  Jun.-Prof. Dr. Erdal Toprakyaran, Lamya Kaddor, MA, und FI Samir Redzepovic, BSc, erarbeitet. Diese Expert/innen können hier auch zu unterschiedlichen Themen angefragt werden.

Das neue Portal bietet darüber hinaus die Möglichkeit, interaktiv eigene Fragen zu stellen, die von Expert/innen beantwortet werden. Aktuelle Artikel und gesammelte Tipps zur weiterführenden Literatur ermöglichen eine sachliche und inhaltliche fundierte Auseinandersetzung mit dem Thema Islam in Europa.

Weitere Infos zum Islamportal finden Sie HIER.