Neues ÖIF-Bildwörterbuch unterstützt beim Deutschlernen

Das neue Bildwörterbuch des Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) unterstützt Deutschlehrer/innen und -lerner/innen mit unterschiedlichen Erstsprachen beim Aufbau eines Basiswortschatzes von rund 900 Wörtern. Die anschaulichen und leicht verständlichen Illustrationen erleichtern das Erlernen der deutschen Sprache. Das Basiswörterbuch in Bildern beinhaltet alltagsrelevante Themen, wie Ämter und Behörden, Arbeitswelt und Wohnen, und ist damit besonders geeignet für Deutschanfänger/innen und Menschen, die in ihrer Erstsprache nicht alphabetisiert sind. 

 

Österreichische Alltagssprache vermitteln  unabhängig von der Erstsprache

Das Basiswörterbuch in Bildern beinhaltet die wichtigsten Wörter und Phrasen für den Alltag in Österreich und ist somit unabhängig von der Ausgangssprache der Deutschlernenden nutzbar. Das ÖIF-Bildwörterbuch ist auch besonders für Unterrichtende geeignet, die ehrenamtlich Flüchtlinge beim Deutschlernen unterstützen. Zusätzliche Inhalte aus der österreichischen Landeskunde, Redewendungen sowie Artikel und Pluralbildungen zu den einzelnen Begriffen vervollständigen das Sprachangebot.

 

Das Basiswörterbuch in Bildern ist im Online-Shop erhältlich.
Lieferbar ab Ende Jänner 2016.