"Mentoring für MigrantInnen"

 Sie sind gut qualifiziert und haben doch Probleme einen Job zu finden, der Ihrer Ausbildung entspricht? Besonders Zuwander/innen fehlen häufig berufliche Netzwerke und Kenntnisse über den österreichischen Arbeitsmarkt. "Mentoring für MigrantInnen" unterstützt Sie beim erfolgreichen Einstieg in Job, Aus- und Weiterbildung!

 

Wie können Sie sich als Mentee bewerben?

Bewerbungsvoraussetzungen:

  • Lehrabschluss, Matura oder höhere Ausbildung 
  • Migrationshintergrund 
  • Deutschkenntnisse (mind. Niveau B1)  
  • Nicht länger als zehn Jahre Aufenthalt in Österreich
  • Erlaubnis für eine unselbstständige Erwerbstätigkeit in Österreich 
  • Unbeschränkter Zugang zum Arbeitsmarkt
  • Aufrechter und dauerhafter Aufenthaltstitel in Österreich
  • Engagement und Kontaktfreudigkeit 

 

"Mentoring für MigrantInnen" geht im Herbst 2016 in den nächste Runde. Bewerben Sie sich unter mentoring(at)integrationsfonds.at.

Weitere Informationen zum Durchgang 2016/17 folgen.

 

Über "Mentoring für MigrantInnen"

"Mentoring für Migrantinnen" ist eine gemeinsame Initiative des Österreichischen Integrationsfonds, der Wirtschaftskammer Österreich und des Arbeitsmarktservice. Ziel ist es, erfahrene Persönlichkeiten des Wirtschaftslebens – Mentor/innen –  und Personen mit Migrationshintergrund – Mentees – zusammenzubringen und sie bei der Integration in den österreichischen Arbeitsmarkt zu unterstützen. Rund sechs Monate lang erarbeiten Mentor/in und Mentee gemeinsam Aktivitäten zum Einstieg in den Arbeitsmarkt. Die Mentor/innen unterstützen ihre Mentees beim Aufbau von beruflichen Netzwerken. Als gut vernetzte Akteur/innen des Wirtschaftslebens können die Mentor/innen ihren Schützlingen wertvolle Hilfestellungen, Ratschläge und Kontakte vermitteln.

Wenn Sie als Mentor/in Erfahrungen mit Menschen mit einem anderen kulturellen Hintergrund sammeln wollen, finden Sie nähere Informationen unter www.wko.at/mentoring.  

 

Erfahrungsberichte

Maria Serediuc, Rumänien (Mentee, Durchgang 2014)

Frau Serediuc kommt aus Rumänien und arbeitete nach ihrem Studium unter anderem als Projektmanagerin bei großen Unternehmen. Vor fast 2 Jahren kam sie nach Österreich und suchte nach einer Stelle, die ihrer Ausbildung und Erfahrung entsprechen würde. Schon drei Monate nach Beginn des Mentoring-Programms hat sie mit ihrem neuen Job angefangen.

"Der Erfolg der guten Beziehung zu meinem Mentor lag an der geteilten Begeisterung für unser Fachgebiet. Mein Mentor bemühte sich, zu verstehen: woher ich kam, wer ich war und was meine Ziele waren. Er unterstützte mich dabei, die richtigen Fragen zu stellen, sodass ich zu den Antworten kam, die ich brauchte. Auf eine sehr praktische und realitätsnahe Art unterstützte er mich bei der Entdeckung meiner beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten und der konkreten Schritte, die unternommen werden sollten. Als Resultat unserer Zusammenarbeit wurde ich zu ein paar Bewerbungsgesprächen eingeladen und habe schon sehr bald meinen Wunschjob bekommen. Mein Rat an die Mentees ist stets offen zu bleiben, tapfer zu sein und für die eigenen Ergebnisse Verantwortung zu übernehmen."

Miguel Ángel Cala Rodríguez, Spanien (Mentee, Durchgang 2014)

Herr Cala Rodríguez hat ein Wirtschaftsstudium in Spanien absolviert und ist im November 2012 nach Österreich gekommen, auf der Suche nach einer Tätigkeit im Bereich Logistik und Marketing.

"Das Mentorin Programm hat meine Erwartungen übertroffen. Das hat mir viele Möglichkeiten gegeben, die ich allein nur schwer haben könnte. Mein Rat an die zukünftigen Mentees ist so viel wie möglich alleine zu machen, die Ratschläge der Mentor/innen berücksichtigen und nicht aufgeben!"

Manfred Gutenbrunner (Mentor, Durchgang 2014)

"Als Mentor muss man sich zurücknehmen, die Mentees kommen lassen und sie unterstützen. Offen bleiben und für die Mentees da sein ist dabei sehr wichtig. Die Mentees sollen sie selbst bleiben, ihren Interessen und Zielen treu bleiben, aber auch ein offenes Ohr für Vorschläge und andere Perspektiven haben."

Weitere Erfahrungsberichte finden Sie hier.

 

 

Kontakt ÖIF

Tirol und Vorarlberg:
Österreichischer Integrationsfonds Integrationszentrum Tirol
Tobias Höllbacher, MBA Maria-Theresienstraße 49a/Stiege 2, 6020 Innsbruck
Tel.: +43 (0)512 / 561 771 - 11
E-Mail: tirol(at)integrationsfonds.at

Steiermark:
Österreichischer Integrationsfonds Integrationszentrum Steiermark
Mag. Romana Schuster Reitschulgasse 19, 8010 Graz
Tel.: +43 (0)316 / 841 720 - 116
E-Mail: steiermark(at)integrationsfonds.at

Kärnten:
Österreichischer Integrationsfonds Integrationszentrum Kärnten
Mag. Mandana Poureh 10. Oktoberstraße 15, 9020 Klagenfurt
Tel.: +43 (0)463 / 50 3781 - 110
E-Mail: kaernten(at)integrationsfonds.at

Wien, Niederösterreich und Burgenland:
Österreichischer Integrationsfonds Integrationszentrum Wien 
Hannah Putz Landstraßer Hauptstraße 26, 1030 Wien
Tel.: +43 (0)1 / 715 1051 - 180
E-Mail: mentoring(at)integrationsfonds.at

Oberösterreich:
Österreichischer Integrationsfonds Integrationszentrum Oberösterreich
Kata Dilber, BSc Weingartshofstraße 25, 4020 Linz
Tel.: +43 (0)732 / 787 043 - 17 
E-Mail: oberoesterreich(at)integrationsfonds.at

Salzburg:
Österreichischer Integrationsfonds Integrationszentrum Salzburg 
Mag. Eva Schaflinger, MBA Ernest-Thun-Straße 6, 5020 Salzburg
Tel.: +43 (0)662 / 876 874
E-Mail: salzburg(at)integrationsfonds.at

Kontakt Arbeitsmarktservice

Wien:
Dr. Ali Ordubadi
Tel.: +43 (0)1 / 878 71 - 500 11
E-Mail: ali.ordubadi(at)ams.at

Niederösterreich:
Lucas Gruber Tel.: +43 (0)1 / 53 136 - 214
E-Mail: lucas.gruber(at)ams.at

Oberösterreich:
Sefa Yetkin
Tel.: +43 (0)732 / 6963 - 209 50
E-Mail: sefa.yetkin(at)ams.at

Salzburg:
Mag. Andrea Weismann
Tel.: +43 (0)662 / 88 83 - 7232
E-Mail: andrea.weismann(at)ams.at

Steiermark:
Barbara Kirchner
Tel.: +43 (0)316 / 7080 - 122
E-Mail: barbara.kirchner(at)ams.at

Tirol:
Mag. Angelika Alp-Hoskowetz
Tel.: +43 (0)512 / 584 664 - 979
E-Mail: angelika.alp-hoskowetz(at)ams.at

ODER

Mag. Rita Verest-Zach
Tel.: +43 (0) 512 / 584 664 - 985
E-Mail: rita.verest-zach(at)ams.at

Kärnten:
Mag. Edwin Dobernigg
Tel.: +43 (0)463 / 3831 - 9120
E-Mail: edwin.dobernigg(at)ams.at

Vorarlberg:
Astrid Hufnagel
Tel.: +43 (0)5574 / 6910
E-Mail: Astrid.hufnagel(at)ams.at