ÖIF-Summer School

 

Kulturelle Eigenheiten begreifen, Bedürfnisse beim Zusammenrücken der Völker entdecken und darauf angemessen agieren zu können, diese Kompetenzen sind mehr denn je im interkulturellen Miteinander gefragt. Sie erlernen Interkulturelle Kommunikationskompetenzen und Methoden wie „Gewaltfreie Kommunikation“ mit dem Ziel Missverständnisse und Konflikte zu vermeiden und zu lösen - überall dort wo Menschen mit unterschiedlichem kulturellen Background oder Sichtweisen aufeinandertreffen. Menschen mit großem beruflichen Einsatz sind häufig gefährdet die Balance zwischen Beruf und Privatleben zu verlieren. Durch alltagstaugliche Mentaltechniken, Zeit- und Stressmanagement kommen Sie in den Zustand der persönlichen Achtsamkeit und Balance, so anstrengend Ihr Berufs- und Privatleben auch sein mag. Ihr persönliches Stress- und Achtsamkeitsmanagement ist die beste Burnout-Prävention. Wie man Mobbing erkennt, was man als Betroffene/r, Beobachter/in oder Chef/in dagegen unternehmen kann und wie man Mobbing von vornherein vermeiden kann, erfahren Sie am letzten Tag der ÖIF-Summer School.

 

 

Seminare der ÖIF-Summer School 2017

Interkulturelles Konfliktmanagement compact

Für Personen, die in kurzer Zeit fundierte Basiskenntnisse für Konfliktmanagement in der interkulturellen Arbeit erwerben wollen.

Inhalte des Seminars:

  • Konfliktdiagnose 
  • Interkulturelle Kompetenzen & Interkulturelle Kommunikation 
  • Barrieren der Interkulturellen Kommunikation (Werte, Stereotypen, Kulturschock)
  • Kulturdimensionen (Umgang mit Zeit, Space / Geschlecht/ Alter/ Kollektivismus/ Macht)
  • Interventionen und Techniken zur Konfliktprävention im interkulturellen Umfeld
  • Methoden des interkulturellen Konfliktmanagement

Termin: 4. Juli. bis 7. Juli 2017

Kosten: 960 € + MWSt

Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg

Zur Konfliktprävention und Konfliktlösung sowie zur Vermeidung von Missverständnissen

Inhalte des Seminars:

  • Haltung in der gewaltfreien Kommunikation
  • Methode und Kommunikationstechnik der GFK
  • Praktische Übungen und Analyse anhand konkreter Situationen aus dem Berufs- oder Privatalltag

Termin: Mo, 3. Juli 2017

Kosten: 240 € + MWSt.

Work Life Balance - Burnoutprävention

Für Menschen mit großem beruflichen Engagement und Einsatz, die ihre Balance zwischen Beruf und Familie verbessern und achtsam mit sich umgehen wollen.

Inhalte des Seminars:

  • Eigener Status quo
  • Erkennen eines Burnout, 12 Stufen des Burnout 
  • Allgemeine Stressoren und persönliche Stressverstärker
  • Stress: Was passiert auf der physischen, psychischen und mentalen Ebene
  • Stressmanagement samt praktische Techniken zur Soforthilfe
  • Achtsamkeit
  • Zeitmanagement und Stressmanagement
  • Lösungsfokussierte Kommunikation

Termin: Mi, 28. Juni 2017

Kosten: 240 € + MWSt.

Anti-Mobbing Werkstatt

Für Personalverantwortliche, Führungskräfte und Betroffene

Inhalte des Seminars:

  • Was ist Mobbing? Alarmzeichen
  • Typischer Mobbingverlauf
  • Typische Mobbinghandlungen
  • Ursachen und Folgen · Maßnahmen gegen Mobbing
  • Mobbing was tun als Betroffene/r, Kollege/Kollegin, Vorgesetzte/r 
  • Prävention
  • Rechtliche Grundlagen

Termin: Sa, 1. Juli 2017

Kosten: 240 € + MWSt.

Informationen und Organisatorisches

Zielgruppe und Wissensvermittlung

Wissensvermittlung: Impulsvorträge, interaktive Übungen, Simulationsbeispiele, Diskussion

Zielgruppe: MitarbeiterInnen & Führungskräfte aus den Bereichen Soziales, Sicherheit, Verwaltung, Gesundheit und Bildung.

Ort, Uhrzeit und Teilnehmer/innenanzahl

Ort und Uhrzeit: Wien, täglich von 9:30 - 16:30 Uhr

Teilnehmer/innenanzahl: 20 Personen (max.)

Weiterbildungsbonus

Teilnehmer/innen, die IKMcompact und ein 1-Tagesseminar buchen, erhalten einen Bonus in der Höhe von 5% auf den Gesamtbetrag.

Kontakt und Anmeldung

Mag. Elisabeth Strasser, MSc
0664/335 27 35

Susanne Helmy, MSc 
0664/833 85 57

konfliktmanagement(at)integrationsfonds.at