Elternkurse: Orientierung und Unterstützung im Schulsystem

Auf Initiative der österreichischen Bundesregierung wird es heuer eine Sommerschule für Kinder mit Deutschförderbedarf geben. Ergänzend zu diesem Angebot, bietet der Österreichische Integrationsfonds (ÖIF) für Eltern, deren Kinder an den Sommerkursen für außerordentliche Schülerinnen und Schüler teilnehmen, zusätzliche Kurse an. Dort erhalten sie grundlegende Informationen über das österreichische Schulsystem, werden über die Wichtigkeit der Mitwirkung am Bildungsweg von Kindern aufgeklärt und erhalten Tipps, wie sie ihre Kinder bestmöglich unterstützen können.

 

Österreichweites Angebot ab 22. Juni

Die ÖIF-Elternkurse finden von 22. Juni bis 31. August statt und werden in allen ÖIF-Integrationszentren österreichweit angeboten. Zertifizierte ÖIF-Trainer/innen und Berater/innen leiten die Kurse, bei Bedarf können sie dabei von ÖIF-Dolmetscher/innen unterstützt werden.
Das Angebot ist für Teilnehmer/innen kostenlos, die Kurse dauern zwei bis drei Stunden.

 

Teilnahme auch online möglich

Damit die Teilnahme auch Eltern ermöglicht wird, die nicht in den Landeshauptstädten wohnen, bietet der ÖIF die Elternkurse auch online an. Nähere Informationen sind unter Onlinekurse für Eltern zu finden.

Themenschwerpunkte der ÖIF-Elternkurse

  • Allgemeine Informationen zum Schulsystem, Mitwirkung und Fördermöglichkeiten im Schulalltag (z.B. Anwesenheits- und Schulpflicht, Funktion des Elternabends, Bedeutung der aktiven Beteiligung der Eltern an der Bildungslaufbahn ihrer Kinder)
  • Information und Aufklärung über Inhalt, Ziel und Wichtigkeit der Sommerkurse für außerordentliche Schüler/innen
  • Informationen zur Bedeutung der Unterstützung seitens der Eltern für außerordentliche Schüler/innen
  • Umgang mit Lernschwierigkeiten und Unterstützungsangebote
  • Richtige Vorbereitung auf den Schulstart (Nachprüfungen, Leistungsfeststellung etc.)
  • Möglichkeiten zum Deutschlernen in der Freizeit und in den Sommerferien (z.B. Arbeitsblätter, Lern-Podcasts und Kurzfilme zum Selbststudium auf der ÖIF-Sprachlernplattform unter www.sprachportal.at)
  • Deutschlernmöglichkeiten für Eltern

 

 

Anmeldung

Anmeldungen für Kurse in Ihrem Bundesland sind jederzeit möglich. Bitte füllen Sie dazu das untenstehende Formular aus.

Diese Zustimmungserklärungen können von mir jederzeit auch einzeln und ohne Angabe von Gründen schriftlich durch Brief an den Österreichischen Integrationsfonds, 1030 Wien, Schlachthausgasse 30 oder durch E-Mail an datenschutz@integrationsfonds.at beim Österreichischen Integrationsfonds widerrufen werden. Ab dem Zeitpunkt, zu dem der Widerruf dem Österreichischen Integrationsfonds zugegangen ist, ist eine weitere Verarbeitung der Daten durch die Organisation nicht mehr zulässig.

Weitere Informationen: Telefonservice in 7 Sprachen

Sollten Sie Rückfragen haben, erreichen Sie uns von Montag bis Freitag unter 01/7151051-263. ÖIF-Mitarbeiter/innen geben Ihnen dort in den Sprachen Deutsch, Englisch, Arabisch, Dari / Farsi, Paschtu, Türkisch sowie BKS Auskunft zu den ÖIF-Elternkursen.
Per E-Mail richten Sie ihre Anfragen bitte an elternkurse(at)integrationsfonds.at.

 

Weiterführende Links

Hier finden Sie die Standorte der ÖIF-Integrationszentren in allen Bundesländern: Standorte
Hier finden Sie kostenlose Materialien zum Deutschlernen auf der Sprachlernplattform: Materialien