Fact Sheet 31 | Verschleierung im Islam

Das ÖIF-Fact Sheet mit kompakten Hintergrundinformationen über den Islam in Österreich und Formen der Verschleierung.

Seit 1912 ist der Islam eine anerkannte Religion in Österreich. Heute leben laut Berechnungen des VID circa 700.000 Muslim/innen hierzulande. Immer wieder sind das Tragen des Kopftuchs oder andere Verschleierungsformen Gegenstand von Debatten. Seit 1. Oktober 2017 gilt in Österreich ein Anti-Gesichtsverhüllungsgesetz. Ziel des Bundesgesetzes ist insbesondere die Förderung von Integration durch die Stärkung der Teilhabe an der Gesellschaft. Bezüglich eines Kopftuchverbots für Kinder in Kindergärten und Volksschulen kündigte die Regierung eine entsprechende gesetzliche Regelung an.

Erfahren Sie im Fact Sheet mehr über Formen und Stufen der Verschleierung, Verschleierungsvorschriften sowie nationale Regelungen in Österreich und anderen europäischen Ländern.