Donnerstag, 07. September 2017 11:08

IAA: ÖIF-Integrationspreis an Agentur "die chance"

Intercultural Achievement Award: ÖIF zeichnet die Initiative chanceBUDDy/FAIRbesserer aus.

Zum vierten Mal wurde am 6. September der Intercultural Achievement Award (IAA) des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres (BMEIA) im Porgy & Bess in Wien verliehen. Der mit 5.000 Euro dotierte Sonderpreis des Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) in der Kategorie Integration ging in diesem Jahr an die Salzburger Agentur "die chance" mit ihrer Initiative chanceBuddy/FAIRbesserer. Das Projekt fördert durch ein Mentor/innen-Programm Schüler/innen und Lehrlinge mit Migrationshintergrund und unterstützt sie in ihrer Ausbildung und bei ihrer (Re)Integration in den Arbeitsmarkt .

Über den Intercultural Achievement Award

Der Intercultural Achievement Award (IAA) wird seit 2014 an erfolgreiche, innovative Projekte im Bereich des interkulturellen Dialogs auf österreichischer und internationaler Ebene vergeben. Er richtet sich an Projekte, die Chancen im interkulturellen Zusammenleben erkennen und erfolgreich neue Wege im interkulturellen Dialog beschreiten. Seit vier Jahren unterstützt der ÖIF den IAA mit der Vergabe des Sonderpreises für Integration. Mehr zum Intercultural Achievement Award unter www.bmeia.gv.at

Stv. ÖIF-Geschäftsführer Roland Goiser mit Moderatorin und ZUSAMMEN:ÖSTERREICH Integrationsbotschafterin Arabella Kiesbauer, Preisträgerin Tina Widmann (2.v.r.) und Michael Linhart, Generalsekretär im BMEIA © BMEIA/Mahmoud Ashraf