07.01.2021, 14:54 Uhr

Ausschreibung für den JournalistInnenpreis Integration, den Integrationspreis Sport und den Forschungspreis Integration verlängert

Einreichungen für ÖIF-Preise sind bis einschließlich 21. März 2021 möglich

Die Ausschreibungen für den JournalistInnenpreis Integration, den Forschungspreis Integration und den Integrationspreis Sport wurden bis einschließlich 21. März 2021 verlängert. Mit dem JournalistInnenpreis Integration werden Personen ausgezeichnet, die mit sachlichen und ausgewogenen Berichten, Reportagen und Meinungselementen aktuelle Herausforderungen und Chancen im Integrationsbereich aufzeigen, gesellschaftliche Entwicklungen kritisch hinterfragen und Themen der kulturellen Identität und Zugehörigkeit in Österreich sorgfältig beleuchten. In Kooperation mit dem Bundeskanzleramt (BKA), dem Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport (BMKÖS) sowie Sport Austria (Österreichische Bundes-Sportorganisation) zeichnet der ÖIF beim Integrationspreis Sport nachhaltige und innovative Sportprojekte aus, die die Integration von Migrant/innen mit dauerhaften Aufenthaltstiteln beim Einstieg in die österreichische Sportlandschaft fördern. Der Forschungspreis Integration soll an Studienabsolvent/innen vergeben werden, die in ihren Abschlussarbeiten neue Blickwinkel und Forschungsansätze zu den Themen Migration und Integration eröffnen.