08.04.2022, 13:47 Uhr

Benefizveranstaltung der Spanischen Hofreitschule für vertriebene Ukrainerinnen und Ukrainer

Vom ÖIF betreute ukrainische Familien besuchten eine Lippizanervorstellung der Spanischen Hofreitschule, die zugunsten von NACHBAR IN NOT veranstaltet wurde.

Benefizveranstaltung der Spanischen Hofreitschule für vertriebene Ukrainerinnen und Ukrainer. © Adrian Almasan

Der ÖIF bietet vielfältige Integrationsangebote für vertriebene Ukrainer/innen. © Adrian Almasan

Einige vom ÖIF betreute vertriebene ukrainische Familien waren zu Gast bei den Lippizanern in der Spanischen Hofreitschule. © Adrian Almasan

ÖIF-Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Herbert Anderl, ÖIF-Direktor Franz Wolf, BKA-Flüchtlingskoordinator Michael Takacs und die Geschäftsführerin der Spanischen Hofreitschule Sonja Klima mit Bereiter/innen. © Adrian Almasan

Zugunsten von NACHBAR IN NOT - Hilfe für die Ukraine lud Geschäftsführerin Sonja Klima am 7. April 2022 zur Benefizveranstaltung in die Spanische Hofreitschule ein. Gezeigt wurde eines der beliebtesten Programme, das „Lipizzaner Special“. Daran erfreuen konnten sich vertriebene ukrainische Familien, die an Integrationsangeboten des Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) teilnehmen und vom Team Ukraine betreut werden. BKA-Flüchtlingskoordinator Michael Takacs, Botschafter der Ukraine in Österreich Dr. Vasyl Khymynets, Pius Strobl von NACHBAR IN NOT, ÖIF-Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Herbert Anderl und ÖIF-Direktor Franz Wolf waren ebenfalls zu Gast.

„Ballett der weißen Hengste“ für Vertriebene aus der Ukraine

Als Zeichen der Solidarität und Beitrag für die Ukraine-Hilfe veranstaltete die Spanische Hofreitschule das „Lipizzaner Special“ als Benefizgala zugunsten von NACHBAR IN NOT - Hilfe für die Ukraine. Krieg, Gewalt und Zerstörung prägen die Erfahrungen der vertriebenen Menschen aus der Ukraine. Vor allem Frauen und Kinder suchen auch in Österreich Schutz und werden von den Integrationsangeboten des ÖIF bei ihren ersten Schritten in Österreich unterstützt. Einige vom ÖIF betreute vertriebene ukrainische Familien waren zu Gast bei den Lippizanern, um auf diese Weise die Strapazen der letzten Wochen für einen Moment zu vergessen und sich beim „Ballett der weißen Hengste“ zu entspannen.

ÖIF-Beratungs- und Integrationsangebote für vertriebene Ukrainer/innen

Für Anfragen zur ersten Orientierung in Österreich stehen die ÖIF-Ukraine-Hotline und der WhatsApp-Info-Service unter +43 1 715 10 51 – 120 zur Verfügung. Auch der Viber-Info-Service ist unter der Nummer +43 676 843 960 108 erreichbar. Es werden Fragen zu Deutschkursen, Wohnen, Berufseinstieg, Anerkennung von Qualifikationen, Behördenwegen sowie zu Schulsystem und Bildungsmöglichkeiten beantwortet. Am ÖIF-Infostand im Austria Center Vienna (ACV) informieren Berater/innen über Sprachkursmöglichkeiten und Integrationsangebote in Österreich.

Beim Treffpunkt Ukraine können sich Ukrainer/innen, freiwillig Engagierte und Vertreter/innen der Community in ÖIF-Räumlichkeiten über ihre persönlichen Anliegen, Bedürfnisse sowie weiterführende Unterstützungsangebote austauschen. Mit dem ÖIF-Onlinekurs „Deutsch lernen: Erste Schritte in Österreich“ werden grundlegende Wortschatz- und Sprechübungen von Deutsch-Trainer/innen gemeinsam mit Ukrainisch-Dolmetscher/innen vermittelt. Darüber hinaus fördert der ÖIF Deutschkursplätze für Ukrainer/innen und stellt an mehr als 80 Kursstandorten in ganz Österreich Deutschkurse mit staatlich anerkannten Zertifikaten auf den Sprachniveaustufen A1-C1 kostenlos zur Verfügung. Unter www.sprachportal.at werden ergänzend zu den Kursen bei Kursträgern täglich kostenlose Online-Deutschkurse und Lernmaterialien angeboten.

In Deutsch-Ukrainischen Corona-Sprechstunden informieren Expert/innen vertriebene Ukrainer/innen über die Corona-Schutzimpfung, Quarantäneregeln, Testangebote und derzeit geltende Sicherheitsmaßnahmen. Zu Gast in den Online-Sprechstunden sind Ärzt/innen und Jurist/innen, um offene Fragen der Teilnehmenden zu geltenden Corona-Regeln in Österreich zu beantworten. Ehrenamtliche Initiativen werden mit bis zu 2.500 Euro pro Initiative in ihrer Arbeit für Ukrainerinnen und Ukrainer vom ÖIF und dem Bundeskanzleramt (BKA) gefördert.

Alle Angebote des ÖIF für vertriebene Ukrainerinnen und Ukrainer finden Sie unter www.integrationsfonds.at/ukraine.

Über NACHBAR IN NOT

Angesichts der Lage in der Ukraine haben der ORF und NACHBAR IN NOT eine Hilfsaktion für von Krieg bedrohte Menschen gestartet und rufen zur Spendenaktion „Hilfe für die Ukraine“ auf. Die Hilfsorganisationen von NACHBAR IN NOT decken die dringend benötigte Versorgung mit Wasser, Lebensmitteln, Hygieneartikeln, medizinischer und psychosoziale Hilfe, Cash Assistance, Heizmaterial ab und bieten auch juristische Beratung an.

Zu NACHBAR IN NOT gehören das Österreichische Rote Kreuz, Caritas Österreich, Arbeiter-Samariter-Bund, CARE Österreich, Diakonie Act Österreich, Hilfswerk International, Malteser Hospitaldienst und Volkshilfe Österreich. Spenden sind an NACHBAR IN NOT – Hilfe für die Ukraine, IBAN: AT21 2011 1400 4004 4003, möglich.

About Cookies

This website uses cookies. Those have two functions: On the one hand they are providing basic functionality for this website. On the other hand they allow us to improve our content for you by saving and analyzing anonymized user data. You can redraw your consent to using these cookies at any time. Find more information regarding cookies on our Data Protection Declaration and regarding us on the Imprint.

These cookies are needed for a smooth operation of our website.

Name Purpose Lifetime Type Provider
CookieConsent Saves your consent to using cookies. 1 year HTML Website
fe_typo_user Assigns your browser to a session on the server. session HTTP Website

With the help of these cookies we strive to improve our offer for our users. By means of anonymized data of website users we can optimize the user flow. This enables us to improve ads and website content.

Name Purpose Lifetime Type Provider
_ga Used to distinguish users. 2 years HTML Google
_gid Used to distinguish users. 1 day HTML Google
_ga_--container-id-- Persists session state. 1 session HTML Google