30.12.2020, 12:43 Uhr

Durchgängiges Deutschkurssystem für Flüchtlinge

Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) als zentraler Ansprechpartner für Asyl- und subsidiär Schutzberechtigte sowie Behörden

Fotocredit: Mila Zytka

Ab 2021 wird der Österreichische Integrationsfonds (ÖIF) als Fonds der Republik Österreich und Partner des Bundes in der Integrationsförderung die Abwicklung für Deutschkurse in ganz Österreich übernehmen. In enger Zusammenarbeit mit dem Arbeitsmarktservice (AMS) wurden dafür genaue, bundesweit einheitliche Rahmenbedingungen und Prozesse erarbeitet. Anerkannte Flüchtlinge als auch Organisationen und Behörden profitieren künftig von der österreichweit zentralen Abwicklung der Kurse und der damit verbundenen Qualitätssicherung.

Klarheit und Durchgängigkeit: Vereinfachung für Zielgruppe
Der ÖIF stellt ab 4. Jänner 2021 bundesweit für alle Asyl- und subsidiär Schutzberechtigten Deutschkurse von der Alphabetisierung bis zum Sprachniveau B1 gemäß Integrationsgesetz und bei weiterem Sprachförderbedarf bis zum Niveau C1 zur Verfügung. Dies bringt eine deutliche Vereinfachung des Prozesses für die Zielgruppe mit sich, da es mit dem ÖIF eine zentrale Anlaufstelle gibt. Durch die Umstrukturierung wird es erstmalig möglich sein, dass Betroffene durchgehend von der Alphabetisierung bis zum Sprachniveau C1 an Deutschkursen teilnehmen können. Dies spart zusätzliche Wege, Vorsprechen bei Behörden oder Organisationen und Administrationsaufwand.

Um besonders Frauen in ihrem Integrationsprozess zu unterstützen, wird der ÖIF in ganz Österreich verstärkt ein bedarfsgerechtes Angebot an kursbegleitender Kinderbeaufsichtigung zur Verfügung stellen. Besonderes Augenmerk wird auch auf die Qualität der Alphabetisierungskurse gelegt, in denen erstmals in Österreich ein entsprechendes Rahmencurriculum im Sinne eines zielgruppenorientierten Alphabetisierungsunterrichts zum Einsatz kommt. Außerdem wird es erstmals bundesweit möglich sein, dass Kursträger im Bedarfsfall Personen ergänzend zum Kurs individuelle Zusatzförderung anbieten, um das Erreichen des Sprachniveaus zu fördern.

Zentrale Datenbank und Qualitätssicherung: Vorteile für Behörden und zuständige Stellen
Die Implementierung des durchgängigen Deutschkurssystems bringt auch für Behörden und beteiligte Organisationen Vorteile: Der ÖIF stellt alle Informationen sowie dazugehörige Dokumente hinsichtlich Teilnahme und Prüfungsergebnisse für Behörden in der Integrationsschnittstelle tagesaktuell zur Verfügung, wodurch diese jederzeit Einblick in die Daten nehmen können. Des Weiteren können durch die Zentralisierung festgelegte bundesweite Qualitätsstandards sowie einheitliche Förderkriterien und Voraussetzung zur Kursvergabe sichergestellt werden.  

Die Auswahl der Kursträger, die die Deutschkurse im Rahmen des „Startpaket Deutsch & Integration“ ab Jänner 2021 umsetzen werden, wurde getroffen. Dabei arbeitet der ÖIF eng mit den Bundesländern zusammen und kann somit auf regionale Expertise auf die hinsichtlich der Einschätzung eingereichter Anträge zurückgreifen.

ÖIF Sprachportal und Online-Deutschkurse: Selbständig von Zuhause aus Deutsch lernen

Die Online-Lernplattform sprachportal.at des ÖIF bündelt als größte kostenlose Deutschlern-Plattform im deutschsprachigen Raum vielfältige Lernmaterialien. Neben Onlineübungen, Arbeitsblättern und Hörübungen stehen das Unterrichtsmagazin „Deutsch lernen“, Materialien zur frühen sprachlichen Förderung von Kindern sowie Lernpodcasts und Videos zur Verfügung und unterstützen so Deutschlernende unterschiedlicher Sprachniveaus. Seit dem Frühjahr 2020 werden über das Sprachportal auch täglich kostenlose Onlinedeutschkurse für die Sprachniveaus A1 bis B1 angeboten. Auch Modelltests und Übungstestsätze zur Prüfungsvorbereitung finden sich auf dem ÖIF-Sprachportal. Die ÖIF-App „Meine Integration in Österreich“ unterstützt anhand realer Prüfungsfragen und -simulationen bei der Vorbereitung auf die ÖIF-Prüfungen. Die Inhalte der App sind auf Arabisch, Farsi, Paschtu und Englisch abrufbar, in der deutschen Fassung ist zudem eine Vorlesefunktion verfügbar.