28.07.2021, 12:47 Uhr

Erfolgreiches Integrationsangebot: Mehr als 100.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben bereits bei ÖIF-Onlinekursen Deutsch gelernt

Angebot an täglichen Deutschkursen während der Corona-Pandemie etabliert und stetig ausgebaut – Kostenlose Teilnahme für alle Deutschlernenden möglich

Ortsunabhängig Deutsch lernen von zuhause oder unterwegs, mit täglichen Kursen auf mehreren Sprachniveaus – das bietet der Österreichische Integrationsfonds (ÖIF) Flüchtlingen sowie Migrantinnen und Migranten seit April 2020 an. Das kostenlose Online-Deutschkursangebot wurde seither kontinuierlich ausgebaut. „Täglich finden Kurse auf mehreren Sprachniveaus statt, von Einsteiger-Kursen bis hin zu berufsspezifischem Deutsch oder Landeskunde“, erklärt Daniela Berger, Gesamtleiterin Sprache beim ÖIF. Per Smartphone oder Laptop können sich die Teilnehmenden unkompliziert zu den Online-Deutschkursen zuschalten und mit erfahrenen Trainerinnen und Trainern auf den Sprachniveaus A1, A2 und B1 Deutsch lernen. „Von Anfang an wird dieses Angebot stark genützt, die Zahl an Teilnehmerinnen und Teilnehmern steigt laufend. Anfang August 2021 wurde die 100.000er-Marke erreicht“, erklärt Berger. Alle Informationen zu den Onlinekursen finden Sie hier:www.integrationsfonds.at/onlinekurse 

 

Kostenloses Angebot für alle Deutschlernenden

Ursprünglich als Angebot zum digitalen Deutschlernen während der Corona-bedingten Ausgangsbeschränkungen im Frühjahr 2020 etabliert, werden die Kurse aufgrund der hohen Nachfrage und der positiven Rückmeldungen weiterhin als ergänzendes Angebot zum regulären Kursbetrieb angeboten und stehen kostenlos allen Deutschlernenden offen, unabhängig von Herkunftsland und Aufenthaltstitel. Daniela Berger erklärt: „Wir freuen uns, dass das Angebot von ganz unterschiedlichen Zielgruppen genutzt wird: Viele Teilnehmende besuchen die Online-Kurse als Vorbereitung oder Ergänzung zu einem regulären Deutschkurs, aber die Kurse bieten auch Berufstätigen oder Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Kindern die Möglichkeit, von zuhause aus ihr Deutsch zu verbessern. Sie schätzen besonders, dass die Kurse einfach im Zugang sind und auch zu Randzeiten angeboten werden.“

 

Praxisorientierte Kurse für konkrete Berufsgruppen

Ergänzend zu den Onlinekursen auf Standard-Niveaus werden gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Wien auch berufsspezifische Deutschkurse angeboten, die Deutschlernende für die sprachlichen Anforderungen konkreter Arbeitsbereiche schulen. Migrantinnen und Migranten, die im Lebensmittelhandel bzw. in der Gastronomie, Hotellerie und im Tourismus tätig sind, können ihre fach- und branchenspezifischen Sprachkenntnisse so erweitern und vertiefen. Die kostenlosen Lerneinheiten werden von qualifizierten Lehrkräften des ÖIF in Echtzeit abgehalten und richten sich an Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit dem Sprachniveau A2 beziehungsweise B1. Alle Informationen finden Sie hier.

 

Breites Angebot kostenloser Lehr- und Lernmaterialen am ÖIF-Sprachportal

Auf www.sprachportal.at, der Deutschlern-Plattform des Österreichischen Integrationsfonds, stehen ergänzend zu den Online-Deutschkursen zahlreiche kostenlose Lernmaterialien, Arbeitsblätter, interaktive Übungen, Lernvideos, Podcasts und Hörbeiträge zur Verfügung, um selbstständig Deutsch zu üben und erworbene Sprachkenntnisse vertiefen zu können. Deutschlernende finden eine breite Auswahl an Online-Tests und Musterprüfungen für unterschiedliche Sprachniveaus A1 bis B1 sowie Modelltests und Übungstestsätze zur Prüfungsvorbereitung.