09.06.2021, 10:13 Uhr

Botschafter der Republik Frankreich zu Besuch im ÖIF-Integrationszentrum Wien

Der Botschafter Frankreichs, Gilles Pécout, gemeinsam mit Pierre-Charles Grosse, Oberstleutnant und Attaché für innere Angelegenheiten, Roland Goiser (Stv. Direktor ÖIF), Fitore Morina (Leiterin Team ZUSAMMEN:ÖSTERREICH), Julia Rothbauer (Leiterin Team Wissensmanagement und Internationales), Sonia Koul (Leiterin Team Frauenförderung) und Mirela Memić (Bereichsleitung Werte und Orientierung).

Am Montag, den 07.06.2021, besuchte der Botschafter Frankreichs, Gilles Pécout, gemeinsam mit Pierre-Charles Grosse, Oberstleutnant und Attaché für innere Angelegenheiten, das Integrationszentrum Wien des Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF). Unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Sicherheitsmaßnahmen wurde ein Einblick in die Angebote des ÖIF gegeben. Dabei lag der Schwerpunkt auf der Integration von Asyl- und subsidär Schutzberechtigten sowie auf der Förderung der Integration von Frauen.

Stv. Direktor Roland Goiser stellte gemeinsam mit Mirela Memić (Bereichsleitung Werte und Orientierung), Sonia Koul (Leiterin Team Frauenförderung), Julia Rothbauer (Leiterin Team Wissensmanagement und Internationales) und Fitore Morina (Leiterin Team ZUSAMMEN:ÖSTERREICH) die Arbeitsschwerpunkte der einzelnen Fachbereiche im ÖIF vor.