28.02.2024, 13:38 Uhr

ÖIF-Bulletin: Asyl und subsidiäre Schutzgewährungen im Februar 2024 um fast 50 Prozent gestiegen

Österreich EU-weit an zweiter Stelle bei Asylanträgen pro 100.000 Einwohner/innen / Asylanträge rückläufig

Im Februar 2024 wurden in Österreich insgesamt 4.470 Asylanträge gestellt und 4.681 positive Asyl- und subsidiäre Schutzentscheidungen getroffen. Im Vergleich zu Februar 2023 ist die Zahl der Asylanträge um 36 Prozent zurückgegangen und liegt derzeit auf dem niedrigsten Wert seit Mitte 2021. Im Gegensatz dazu hat sich die Zahl der Asyl- und Schutzgewährungen gegenüber dem Vorjahr um 48,2 Prozent erhöht. Bei den Asylanträgen pro 100.000 Einwohner/innen steht Österreich basierend auf den letztverfügbaren Daten im EU-Vergleich an zweiter Stelle: 2023 wurden in Österreich pro 100.000 Einwohner/innen 651 Asylanträge gestellt. Mit 1.294 Asylanträgen pro 100.000 Einwohner/innen nimmt Zypern den ersten Platz EU-weit ein, der EU-Durchschnitt liegt bei 252 Anträgen pro 100.000 Einwohner/innen. 

Syrien aktuell Spitzenreiter bei Asylanträgen und Schutzgewährungen 

Mit 60 Prozent stammte die Mehrzahl der Asylanträge im Februar 2024 aus Syrien, gefolgt von Afghanistan (rund 10 Prozent) und der Türkei (rund 4 Prozent). Im vergangenen Jahr war Marokko mit 24 Prozent Spitzenreiter, unter den Top 3-Herkunftsstaaten lagen zudem Syrien und Afghanistan mit 23 Prozent beziehungsweise 17 Prozent. Der Anteil der weiblichen Asylanträge lag im Februar 2024 zudem bei 44,3 Prozent, während es im gleichen Monat des Vorjahres noch 20,4 Prozent waren. 

Von den insgesamt 4.889 positiven Zuerkennungen im Februar 2024 entfielen 67,0 Prozent auf Asylgewährungen und 28,7 Prozent auf subsidiäre Schutzgewährungen.  4,3 Prozent der Personen erhielten einen humanitären Aufenthaltstitel. Der weibliche Anteil an Asyl- und subsidiäre Schutzgewährungen belief sich auf 40,4 Prozent. Syrien, Afghanistan und Somalia waren die häufigsten Herkunftsländer von Personen, die Asyl oder subsidiären Schutz erhielten. 

Aktuelle Zahlen zum Asylwesen im ÖIF-Bulletin 

Das Bulletin des Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) bietet aktuelle und wichtige Zahlen zu Asyl, Migration und Integration in Österreich und bereitet Daten zu verschiedenen Bereichen wie Asylwesen, Arbeitslosigkeit, Bevölkerung, Wanderungen und Einbürgerungen anschaulich auf. Somit leistet das Bulletin einen Beitrag zur öffentlichen, faktenbasierten Debatte. Weitere Daten finden Sie im ÖIF-Bulletin

Chatbot öffnen

About Cookies

This website uses cookies. Those have two functions: On the one hand they are providing basic functionality for this website. On the other hand they allow us to improve our content for you by saving and analyzing anonymized user data. You can redraw your consent to using these cookies at any time. Find more information regarding cookies on our Data Protection Declaration and regarding us on the Imprint.

These cookies are needed for a smooth operation of our website.

Name Purpose Lifetime Type Provider
CookieConsent Saves your consent to using cookies. 1 year HTML Website
fe_typo_user Assigns your browser to a session on the server. session HTTP Website

With the help of these cookies we strive to improve our offer for our users. By means of anonymized data of website users we can optimize the user flow. This enables us to improve ads and website content.

Name Purpose Lifetime Type Provider
_pk_id Used to store a few details about the user such as the unique visitor ID. 13 months HTML Matomo
_pk_ref Used to store the attribution information, the referrer initially used to visit the website. 6 months HTML Matomo
_pk_ses Short lived cookie used to temporarily store data for the visit. 30 minutes HTML Matomo
_pk_cvar Short lived cookie used to temporarily store data for the visit. 30 minutes HTML Matomo
_pk_hsr Short lived cookie used to temporarily store data for the visit. 30 minutes HTML Matomo