08.03.2022, 12:18 Uhr

„Treffpunkt Ukraine“: Austausch mit Community und vertriebenen Frauen im ÖIF

Frauen aus der ukrainischen Community in Österreich und geflüchtete Frauen im Austausch © Mila Zytka

ÖIF-Juristin Lisa Schrammel beantwortete die aktuellen Fragen der geflüchteten Frauen. © Mila Zytka

Im Rahmen des „Treffpunkt Ukraine“ tauscht sich der ÖIF regelmäßig mit vertriebenen Frauen, freiwillig Engagierten und Vertreter/innen der Community über sinnvolle Unterstützungsangebote aus.

Der ÖIF lud am 4. März 2022 vertriebene Frauen, freiwillige Engagierte und Vertreter/innen der ukrainischen Community zum Austausch in den Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF). Rund 50 Frauen und Männer, die direkt von den Auswirkungen des bewaffneten Konflikts in ihrem Herkunftsland betroffen sind, erzählten von aktuellen Entwicklungen und den derzeitigen Fragen und Bedürfnissen der Vertriebenen. Jurist/innen und Community-Manager/innen des ÖIF beantworteten alle bestehenden Fragen zu derzeitigem Aufenthaltsstatus, Möglichkeiten zum Spracherwerb und Deutsch üben sowie zur zukünftigen Arbeitsmarktintegration.

Wichtige Informationen aus ukrainischer Community in Österreich

Die Auswirkungen des Konflikts im Herkunftsland und die damit verbundenen derzeitigen Bedürfnisse zu den dringlichen Themen Wohnen und Existenzsicherung der flüchtenden Frauen und Kinder standen im Vordergrund. Neben dem raschen Spracherwerb über Deutschkurse und einer ersten Orientierung in Österreich sei in dieser sensiblen Anfangsphase eine erste Grundversorgung der Vertriebenen notwendig, betonten die Anwesenden. Das Treffen bot auch Gelegenheit, sich direkt mit freiwillig Engagierten aus der ukrainischen Community, wie etwa der griechisch-katholischen Pfarre St. Barbara, auszutauschen und konkrete Formen der Unterstützung durch den ÖIF festzulegen.

ÖIF-Infohotline: Beratung für Geflüchtete auf Ukrainisch

Rasch nach Beginn des Ukraine-Konflikts und den damit verbundenen Fluchtbewegungen hat der ÖIF ein Team zusammenstellt, das Hilfestellungen, Integrationsangebote und Vernetzungsmöglichkeiten für die ukrainische Community entwickelt und umsetzt. Mitarbeiter/innen mit Wurzeln in der Ukraine beantworten im Rahmen einer eigens geschaffenen Infohotline offene Fragen und informieren zu den wichtigsten Anlaufstellen für die erste Versorgung und Orientierung in Österreich. Erreichbar ist die Hotline unter +43 1 715 10 51 – 120 von Montag bis Freitag 08:00 – 18:00 Uhr. Regelmäßig finden im ÖIF-Frauenzentrum (Baumanngasse 9, 1030 Wien) Austauschtreffen mit geflüchteten Müttern und Kindern aus der Ukraine statt; an weiteren ÖIF-Standorten finden einmal wöchentlich Termine der Vernetzungsreihe „Treffpunkt Ukraine“ statt.

 

Chatbot öffnen

About Cookies

This website uses cookies. Those have two functions: On the one hand they are providing basic functionality for this website. On the other hand they allow us to improve our content for you by saving and analyzing anonymized user data. You can redraw your consent to using these cookies at any time. Find more information regarding cookies on our Data Protection Declaration and regarding us on the Imprint.

These cookies are needed for a smooth operation of our website.

Name Purpose Lifetime Type Provider
CookieConsent Saves your consent to using cookies. 1 year HTML Website
fe_typo_user Assigns your browser to a session on the server. session HTTP Website

With the help of these cookies we strive to improve our offer for our users. By means of anonymized data of website users we can optimize the user flow. This enables us to improve ads and website content.

Name Purpose Lifetime Type Provider
_pk_id Used to store a few details about the user such as the unique visitor ID. 13 months HTML Matomo
_pk_ref Used to store the attribution information, the referrer initially used to visit the website. 6 months HTML Matomo
_pk_ses Short lived cookie used to temporarily store data for the visit. 30 minutes HTML Matomo
_pk_cvar Short lived cookie used to temporarily store data for the visit. 30 minutes HTML Matomo
_pk_hsr Short lived cookie used to temporarily store data for the visit. 30 minutes HTML Matomo