Deutsch lernen. Das Unterrichtsmagazin für Zusammenleben und Integration in Österreich.

"Deutsch lernen. Das Unterrichtsmagazin für Zusammenleben und Integration in Österreich" ist für den Einsatz im Sprachunterricht mit Flüchtlingen und Zuwander/innen konzipiert. Darin werden aufbauend auf den ÖIF-Werte- und Orientierungskursen Alltags- und erste Orientierungsthemen für das Zusammenleben in Österreich behandelt. Die Lerner/innen können sich beim Deutschlernen von Beginn an mit dem Alltag und der Kultur in Österreich auseinandersetzen und die Kommunikation in wichtigen Alltagssituationen üben. 

Zielgruppe Freiwillige, Deutschtrainer/innen und -lerner/innen

"Deutsch lernen" richtet sich an Deutschtrainer/innen und Freiwillige sowie Flüchtlinge und Zuwander/innen, die das Sprachniveau A1 erreichen möchten.

Was bietet "Deutsch lernen"?

Jede Ausgabe setzt sich mit einem wichtigen Alltagsthema auseinander. Das Magazin bietet vor allem Übungen zur Festigung des Basiswortschatzes und der deutschen Grammatik. Die Inhalte und Übungen ermöglichen einen praxisorientierten Einstieg in die deutsche Sprache und informieren gleichzeitig über Werte, Rechte und Pflichten in Österreich. Sie finden in jeder Ausgabe praktische Tipps für Ihre Freiwilligenarbeit.

Sie können "Deutsch lernen" als kostenloses Abo bestellen! Bitte verwenden Sie dazu das Formular:

Kostenloses Abo bestellen

Jetzt kostenloses Abo bestellen!

Für die Bestellung bitten wir Sie um folgende Angaben:
captcha

Deutsch lernen 01: Zusammenleben und Nachbarschaft

Die erste Ausgabe von "Deutsch lernen. Das Unterrichtsmagazin für Zusammenleben und Integration in Österreich"  informiert  Flüchtlinge, Zuwanderinnen und Zuwanderer über Zusammenleben und Nachbarschaft in Österreich. Themen wie Nachtruhe, gute Nachbarschaft, Hausordnung und Mülltrennung sind Schwerpunkt dieser Ausgabe. Das gedruckte Magazin ist vergriffen.  Ein Exemplar zum Herunterladen finden Sie hier.

Deutsch lernen 02: Gleichberechtigung in Österreich

Die zweite Ausgabe von "Deutsch lernen. Das Unterrichtsmagazin für Zusammenleben und Integration in Österreich"  informiert  Flüchtlinge, Zuwanderinnen und Zuwanderer über Gleichberechtigung von Frau und Mann in Österreich. Es wird vermittelt, dass Männer und Frauen die gleichen Rechte haben, Frauen auch berufstätig sind, Männer im Haushalt mithelfen sollen und Männer auch in Karenz gehen können.  Ein Exemplar zum Herunterladen finden Sie hier.

Deutsch lernen 03: Schule und Bildung in Österreich

Die dritte Ausgabe von "Deutsch lernen. Das Unterrichtsmagazin für Zusammenleben und Integration in Österreich" informiert Flüchtlinge, Zuwanderinnen und Zuwanderer mit schulpflichtigen Kindern über Schule und Bildung in Österreich. Es geht um Fragen wie: Was steht im Mitteilungsheft? Was ist ein Stundenplan? Warum ist es wichtig, zum Elternsprechtag zu gehen? Ein Exemplar zum Herunterladen finden Sie hier.

Deutsch lernen 04: Kultur und Tradition in Österreich

Die vierte Ausgabe von ""Deutsch lernen. Das Unterrichtsmagazin für Zusammenleben und Integration in Österreich" informiert Flüchtlinge, Zuwanderinnen und Zuwanderer über Kultur und Tradition in Österreich. Im Mittelpunkt stehen die österreichische Tradition des Kirchfestes bzw. des Kirtags und die Möglichkeit der Freiwlligenarbeit bei der Freiwilligen Feuerwehr. Ein Exemplar zum Herunterladen finden Sie hier.

Deutsch lernen 05: Gesundheit und Vorsorge in Österreich

Die fünfte Ausgabe von "Deutsch lernen. Das Unterrichtsmagazin für Zusammenleben und Integration in Österreich" informiert Flüchtlinge, Zuwanderinnen und Zuwanderer über Gesundheit und Vorsorge in Österreich. Deutschlernerinnen und Deutschlerner werden mit dem Gesundheitssystem vertraut gemacht und erfahren zum Beispiel, warum man eine E-Card braucht und dass man für den Arztbesuch einen Termin ausmachen muss. Ein Exemplar zum Herunterladen finden Sie hier.

Deutsch lernen 06: Arbeit und Beruf in Österreich

Die sechste Ausgabe von "Deutsch lernen. Das Unterrichtsmagazin für Zusammenleben und Integration in Österreich" informiert Flüchtlinge, Zuwanderinnen und Zuwanderer über Arbeit und Beruf in Österreich. Haifa sucht eine Arbeit als Köchin, will ihren Beruf anerkennen und sich beim AMS beraten lassen. Sie wird zum Vorstellungsgespräch eingeladen und bekommt ein Job im Restaurant. Mit dieser Geschichte wird gleichzeitig wichtiges Werte- und Orientierungswissen vermittelt. Ein Exemplar zum Herunterladen finden Sie hier.