ZUSAMMEN:ÖSTERREICH 2012/1

Gute Bildung - bessere Chancen

Die frühe Phase des schulischen Lernens entscheidet über den weiteren Lebensweg von Kindern – wie Zahlen und Daten eindrucksvoll zeigen, besonders von Kindern mit Migrationshintergrund. ZUSAMMEN:ÖSTERREICH hat für Sie recherchiert: Wie funktioniert der Unterricht in Klassen, wo kaum ein Kind Deutsch als Muttersprache hat? Senken Strafen fürs Schwänzen die Schulabbruchs-Quote? Welche Ansätze gibt es, Kinder mit Migrationshintergrund so früh wie möglich zu fördern?

Aus dem Inhalt:

  • Titelgeschichte: Sprache bestimmt Zukunftschancen. Wie wir die Bildungs- und damit Zukunftschancen junger Menschen sichern können.
  • Kontroverse: Was tun gegen Schulabbruch? Zwei Expert/innen diskutieren.
  • Reportage: Von Ghetto keine Spur. Wie der Unterricht mit 24 verschiedenen Muttersprachen in der Klasse funktioniert.
  • Hausbesuch: "Sprechen Mütter Deutsch, geht's den Kindern automatisch besser". Förderung für alle Generationen.
  • Porträt: Vom Maurerlehrling zum Schauspieler. Integrationsbotschafter Haris Bilajbegovic sieht es als Karrierevorteil, Ausländer zu sein.

Jetzt bestellen oder online lesen

Alle Interessierten können ZUSAMMEN:ÖSTERREICH kostenlos abonnieren. Schreiben Sie uns einfach Ihren Namen und Adresse an magazin(at)integrationsfonds.at.

Klicken Sie auf den Pfeil nach unten, um durch das Magazin zu blättern. Wenn Sie die Stelle gefunden haben, die Sie lesen wollen, können Sie sie per Mausklick vergrößern.