ZUSAMMEN:ÖSTERREICH 2015/2

Offenes Miteinander - Besseres Zusammenleben

Offenheit gegenüber Zuwanderern ist ein Schlüssel zu einem gelungenen Zusammenleben, von dem alle Menschen in Österreich profitieren. Wie kann man in Kleinstädten, Dörfern und Gemeinden, wo das Thema oft noch neu ist, eine gute gemeinsame Basis schaffen? Was können Schulen tun, um besser auf Zuwanderer zuzugehen? Was Vereine, um sie als Mitglieder zu gewinnen?

Aus dem Inhalt:

  • Titelgeschichte: "Hier bin ich zu Hause!" Wie Gemeinden, Behörden und Vereine sich für Zuwanderer öffnen können.
  • Kontroverse: Wie offen ist Österreichs Arbeitswelt? Zwei Zuwanderer diskutieren.
  • Kurzporträts: Kontakt ohne Scheuklappen. Sechs Menschen mit und ohne Migrationshintergrund, die Offenheit im Alltag leben.
  • Alltagstipps: Mit Offenheit das Miteinander meistern. Ratschläge gegen Kommunikations-Missverständnisse.
  • Porträt: Mehr Ausdauer als die anderen. Mit Durchhaltevermögen hat es Integrationsbotschafter Tolga Özdemir vom unterschätzten Schüler zum respektierten Berufssoldaten gebracht.

 

Jetzt bestellen oder online lesen

Alle Interessierten können ZUSAMMEN:ÖSTERREICH kostenlos abonnieren. Schreiben Sie uns einfach Ihren Namen und Adresse an magazin(at)integrationsfonds.at.

Klicken Sie auf den Pfeil nach unten, um durch das Magazin zu blättern. Wenn Sie die Stelle gefunden haben, die Sie lesen wollen, können Sie sie per Mausklick vergrößern.