Gemeinnützige Arbeit für Integration

Österreich ist ein Land des Ehrenamts. Fast die Hälfte aller Österreicher/innen engagiert sich für das Gemeinwohl. Doch auch Flüchtlingen kann der freiwillige Dienst für die Gesellschaft viele Möglichkeiten bieten, ihre Integration in Österreich voranzutreiben. Wir haben mit Flüchtlingen, die sich engagieren, gesprochen und uns vor Ort informiert, wie Gemeinden die Einbindung von Flüchtlingen in gemeinnützige Tätigkeiten fördern können. Experten aus Theorie und Praxis haben uns außerdem erklärt, wie solche Beiträge zum Gemeinwohl gegen Frustration helfen und den Arbeitsmarkteinstieg erleichtern.

Aus dem Inhalt:

  • Titelgeschichte: Engagement verbindet. Wie Flüchtlinge von gemeinnütziger Arbeit profitieren können, was Gemeinden davon haben und wie man die Zusammenarbeit vor Ort stärken kann.
  • Doppelinterview: "Es ist schön, wenn man helfen kann". Eine Syrerin und ein Österreicher mit türkischen Wurzeln über den persönlichen Nutzen von freiwilligem Engagement.
  • Kurzporträts: Freiwillig aktiv. Sechs Engagierte erzählen, welche Chancen gemeinnütziger Einsatz für jede/n Einzelne/n bietet.
  • Initiativen in Gemeinden: Gemeinnützige Arbeit für Integration. Wir geben Einblick in fünf erfolgreiche Initiativen auf regionaler Ebene und liefern praktische Tipps für Ihre Gemeinde.
  •  

Jetzt bestellen

Alle Interessierten können ZUSAMMEN:ÖSTERREICH kostenlos abonnieren. Schreiben Sie uns einfach Ihren Namen und Ihre Adresse an magazin(at)integrationsfonds.at.

 

Jetzt online lesen

Klicken Sie auf den Pfeil unten, um durch das Magazin zu blättern. Per Doppelklick können Sie die Seitenansicht vergrößern.