Publikationen

ZUSAMMEN:ÖSTERREICH 2017/3

Bildung ist Zukunft

Mädchen und Frauen, die als Flüchtlinge nach Österreich gekommen sind, oder aber teilweise bereits seit mehreren Generationen in Österreich leben, stehen, was Ihren erfolgreichen Weg im Bildungssystem betrifft, häufig vor großen Herausforderungen. Wissen Sie, welche Chancen Ihnen in Österreich offenstehen und können Sie diese auch nutzen? Welche Rollen spielen die patriarchalen Strukturen Ihrer Herkunftsländer und wie können Sie hier erfolgreich Ihre Bildungskarriere starten?

Lorem Ipsum

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Donec malesuada venenatis odio, a commodo lacus semper eu. Etiam sit amet leo in mi tincidunt fermentum a interdum mauris. Pellentesque rutrum nulla in metus cursus volutpat. Mauris a dignissim eros.

Duis posuere, massa ac congue accumsan, ex tortor accumsan enim, quis venenatis justo ligula sed felis. Maecenas pellentesque turpis eu metus sollicitudin feugiat. Phasellus ut ex ligula. Integer lacus turpis, venenatis eu magna quis, ultrices faucibus magna.

Jetzt bestellen

Alle Interessierten können ZUSAMMEN:ÖSTERREICH kostenlos abonnieren. Schreiben Sie uns einfach Ihren Namen und Ihre Adresse an magazin(at)integrationsfonds.at.

Aus dem Inhalt

  • Titelgeschichte: "Bildung macht stark". Was es braucht, um Mädchen mit Migrationshintergrund auf ihrem Bildungsweg zu fördern und welche Herausforderungen es dabei zu überwinden gilt.
  • Integrations-Ratgeber: Probleme anpacken. Sie engagieren sich für Flüchtlinge? Trotzdem hakt es bei deren Integration? Expert/innen geben konkrete Anregungen für Ihre Herausforderungen vor Ort. In dieser Ausgabe: Tipps für eine Lehrerin und einen Jugendbetreuer zu den Themen Bildungschancen, Gleichberechtigung von Frau und Mann sowie Deradikalisierung.
  • Perspektiven Integration: Parallelgesellschaften. Was Sozialwissenschaftlerin Necla Kelek und Migrationsforscher Ruud Koopmans dazu sagen.
  • Bildung als Chance: Ein Schulabschluss für den Neuanfang. Im Bach Bildungszentrum in Mödling können nicht mehr schulpflichtige Flüchtlinge den Schulabschluss nachholen.

Mädchen und Frauen, die als Flüchtlinge nach Österreich gekommen sind, oder aber teilweise bereits seit mehreren Generationen in Österreich leben, stehen, was Ihren erfolgreichen Weg im Bildungssystem betrifft, häufig vor großen Herausforderungen. Wissen Sie, welche Chancen Ihnen in Österreich offenstehen und können Sie diese auch nutzen? Welche Rollen spielen die patriarchalen Strukturen Ihrer Herkunftsländer und wie können Sie hier erfolgreich Ihre Bildungskarriere starten?

Jetzt online lesen

Klicken Sie auf den Pfeil unten, um durch das Magazin zu blättern. Per Doppelklick können Sie die Seitenansicht vergrößern.