Liese Prokop Stipendium

Der Österreichische Integrationsfonds (ÖIF) unterstützt engagierte asylberechtigte Studierende mit sehr gutem Studienerfolg, die in Österreich keine staatliche Studienförderung erhalten und nachweisbar finanzielle Unterstützung zum Studium benötigen, mit dem Liese Prokop Stipendium. Durch das Stipendium wird das Absolvieren des Studiums sowie der Einstieg in den österreichischen Arbeitsmarkt gefördert.

Das Stipendium umfasst neben der finanziellen Unterstützung auch die Teilnahme an einem Programm an Seminaren, Weiterbildungen und Austauschtreffen. Der Schwerpunkt des Weiterbildungsprogramms liegt auf dem Studium, der Vorbereitung auf den österreichischen Arbeitsmarkt sowie dem Kennenlernen österreichischer Kultur und Geschichte. Dabei werden Seminare, Workshops und Exkursionen organisiert. Besonders wichtig in diesem Jahr: Für die meisten Programmpunkte gibt es Online-Alternativen, auf die bei Bedarf zurückgegriffen werden kann. Die Teilnahme am Rahmenprogramm ist verpflichtend und ein wesentlicher Bestandteil des Stipendiums.