ZUSAMMEN:ÖSTERREICH 2013/2

Chancen nützen - Karriere machen

Welche Chancen haben junge Migrantinnen und Migranten in Österreich – und wie können sie sie bestmöglich nützen? In welchen Momenten im Leben von Jugendlichen entscheidet sich, ob sie die Möglichkeiten wahrnehmen können, die ihnen offen stehen? Wie groß ist die Rolle der Entscheidung, welchen Bildungsweg man nach dem Pflichtschulabschluss einschlägt?

Aus dem Inhalt:

  • Titelgeschichte: "Nach oben gibt es keine Grenzen". Was es braucht, damit Jugendliche mit Migrationshintergrund ihre Chancen nützen können.
  • Kontroverse: Faul oder diskriminiert? Streitgespräch zur Frage, was Migrant/innen stolpern lässt.
  • Kurzporträts: Erfolgsgeschichten made in Austria. Sechs Zuwander/innen, die ihre Chancen genützt haben.
  • Orientierungshilfe: Der Weg nach oben. Die neuralgischen Punkte einer erfolgreichen Bildungskarriere.
  • Porträt: "Ich bin ein Waldviertler". Integrationsbotschafter Salif Nikiema wurde in Burkina Faso geboren, heute ist er in Österreich Bankangestellter und Feuerwehrmann.

Jetzt bestellen oder online lesen

Alle Interessierten können ZUSAMMEN:ÖSTERREICH kostenlos abonnieren. Schreiben Sie uns einfach Ihren Namen und Adresse an magazin(at)integrationsfonds.at.

Klicken Sie auf den Pfeil nach unten, um durch das Magazin zu blättern. Wenn Sie die Stelle gefunden haben, die Sie lesen wollen, können Sie sie per Mausklick vergrößern.