Grundlagenwissen über Antisemitismus und Radikalisierungsprävention

Die Seminarreihe des ÖIF in Zusammenarbeit mit der Israelitischen Kultusgemeinde (IKG) Wien schult Lehrer/innen, Deutschtrainer/innen, Mitarbeiter/innen in Beratungsstellen sowie Leiter/innen von Wertekursen, die in ihrer praktischen Arbeit mit antisemitischen Verhaltensweisen konfrontiert sind. In den eintägigen Seminaren erhalten die Teilnehmer/innen Grundlagenwissen zu Antisemitismus und Radikalisierungsprävention, diskutieren Fallbeispiele aus der Praxis und erfahren, wie etwa in Schulen sowie Deutsch- oder Wertekursen Präventionsarbeit geleistet werden kann.

Kommende Termine