23.02.2022, 14:00 - 18:00 Uhr

Teil I Umgang mit Fehlern und Korrektur im DaZ-Unterricht

Teil II

Gestaltung: Robert König 

Termin: 23. Februar (Teil I) und 2. März (Teil II), jeweils 14:00-18:00 Uhr 

Inhalt: In diesem Workshop sollen Trainer/innen für einen bewussten Umgang mit Fehlern und Korrektur sensibilisiert werden und theoretisches und praktisches Rüstzeug erhalten, Fehler zu antizipieren, zwischen Fehler und falsch zu unterscheiden und bezogen auf Sprachniveau, Sprachhandlungsfeld, Lernziel und Situation zu bewerten. Teil I befasst sich mit den notwendigen theoretischen Grundlagen. Die Frage, wann korrigierend eingegriffen werden soll, verschiedene Formen der Korrektur und deren Vor- und Nachteile stehen im Teil II zur Diskussion und Erprobung. Die Teilnehmer/innen erhalten Feedback bei praktischen Übungen und die erarbeiteten Inhalte werden als Textdatei zur Verfügung gestellt.

Zusatzinfo: max. 15 Teilnehmer/innen

AUSGEBUCHT

Dieses Seminar ist bereits ausgebucht! Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter fortbildungen@integrationsfonds.at oder telefonisch unter +43 1 715 10 51 – 148.