KOMPASS – Mentoring für Migrantinnen

Projekt zur Unterstützung der Arbeitsmarktintegration von Frauen mit Migrationshintergrund


Die Stärkung von Frauen und Mädchen ist ein Schwerpunkt in der Arbeit des Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF). Das Projekt KOMPASS ist ein Mentoring-Programm speziell für Frauen mit Migrationshintergrund, um diese bei der Arbeitsmarktintegration zu fördern. Bei wöchentlichen Onlineveranstaltungen werden die Teilnehmerinnen von Rasha Corti und Suha Dejmek dabei unterstützt, ihre Chancen, Fähigkeiten und Stärken wahrzunehmen. Das Programm läuft von Ende Februar bis Juli 2021 und bietet Plätze für 20 Teilnehmerinnen.


Expertinnen:
Die gebürtige Syrerin Rasha Corti ist Mitglied des Expertenrats für Integration und engagiert sich bereits seit vielen Jahren im Integrationsbereich und für die Stärkung von Frauen. Suha Dejmek ist im Bereich Business Coaching tätig und stellt ihre Expertise in Form von gezielten Einzelcoachings, Erstellung von Persönlichkeitsprofilen und Workshops zur Verfügung.


Teilnahmebedingungen:

  • Frauen mit Migrationshintergrund im Alter zw. 20 und 45
  • Freier Zugang zum Arbeitsmarkt
  • Deutschkenntnisse mind. B1
  • Bildungsniveau Lehre, Matura oder höher
  • Hohe Eigenmotivation und Weiterentwicklungsbereitschaft


Sobald Bewerbungen für den nächsten Durchgang möglich sind, finden Sie entsprechende Informationen hier!