24.03.2022, 10:00 - 14:30 Uhr

Integrationsarbeit im interkulturellen Kontext - Muslimische Familien - Erziehung, Geschlechterrollen, Sexualität

Onlineseminar

Gestaltung: Ahmet Toprak

Termin: Donnerstag, 24. März 2022
Uhrzeit: 10:00 bis 14:30 Uhr

Inhalte: 

Die muslimische Bevölkerung alles andere als eine homogene Gruppe. Sie unterscheidet sich nach Glaubensrichtungen, nach regionaler und sozialer Herkunft und nach weltanschaulicher Verankerung. Neben konservativ-autoritären, stehen religiöse Familien ebenso wie säkulare und moderne Familien. Entsprechend unterschiedlich sind die Sozialisationsbedingungen für die Kinder und Jugendlichen.

Um bei der Betrachtung der Geschlechterrollen und Sexualerziehung in muslimischen Familien den notwendig differenzierteren Zugang sicherzustellen, werden vier Familientypen in Bezug auf Erziehung, Geschlechterrollen und Sexualität vorgestellt und mit Teilnehmer/innen diskutiert

Ziele: Sensibilisierung für interkulturelle Unterschiede in der Kommunikation, kritische Auseinandersetzung mit eigener Wahrnehmung und Vorurteilen, Entwicklung interkultureller Kompetenzen, Sensibilisierung für Gender und Diversitätsthemen

Zusatzinfo: max. 20 Teilnehmer/innen

Es sind noch 16 Plätze frei!

Zur Anmeldung