Integrationsarbeit im interkulturellen Kontext

Inhalt der Seminare

Durch Vermittlung von Grundlagenwissen zu interkultureller Kommunikation, Gender und Diversitätsmanagement sowie Hintergrundinformationen zu soziokulturellen Gegebenheiten in den Herkunftsländern der Migrant/innen, etwa in den Bereichen Familie, Erziehung, Pflege, werden Praktiker/innen in ihrer täglichen Arbeit mit Gruppen unterschiedlicher Herkunft unterstützt.

Zielgruppe

Die Seminare richten sich an Praktiker/innen, AMS- und Deutschtrainer/innen und Berater/innen im Integrationsbereich, Sozialarbeiter/innen, Pädagog/innen, Exekutiv- und Gemeindebeamt/innen, Vertreter/innen von Organisationen sowie alle Personen, die sich für die Thematik interessieren bzw. beruflich damit befasst sind.

Expert/innen

Susanne Christine Drdla

Susanne Christine Drdla ist akademische Kommunikationstrainerin und auf didaktische Konzepte (on- und offline) sowie crossmediale Wissensvermittlung spezialisiert. Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich Gender und Diversity sowie Marketing für die Bildungsberatung. Sie ist Mitarbeiterin von ABZ*AUSTRIA, einem Verein zur Gleichstellung von Frauen am Arbeitsmarkt und in der Wirtschaft. Weiters ist sie freiberuflich als Train-the-Trainer/in tätig.

Eva-Maria Lass

Eva-Maria Lass, Gründerin und Geschäftsführerin von SEMtool, ist in der Erwachsenenbildung tätig und verfügt über umfassende Trainings-/Coaching- und Konzept-Erfahrungen mit Schwerpunkt auf Reflexion und praktischer Zusammenarbeit auf Basis interkultureller Kompetenz. Sie unterrichtet an PHs und an der FH Campus Wien und erhielt 2010 den Österreichischen Staatspreis für Erwachsenenbildung.

Dr. Elham Manea

Elham Manea ist Schweizer Politikwissenschafterin und an der Universität Zürich tätig. Sie forscht zu den Bereichen Politik der arabischen Halbinsel, Gender und Politik im arabischen Raum sowie Politischer Islam. Manea ist Autorin mehrerer Sachbücher, u. a. von „Der alltägliche Islamismus. Terror beginnt, wo wir ihn zulassen“. Zuletzt wurde ihr Buch zu Frauen und die Scharia ins Deutsche übersetzt.

Birgit Meinhard-Schiebel

Birgit Meinhard-Schiebel ist Schauspielerin, Lehrlingsausbildnerin, Erwachsenenbildnerin, Sozialmanagerin und hat eine Ausbildung in gruppenzentrierter Psychotherapie. Sie ist Präsidentin der Interessengemeinschaft pflegender Angehöriger, Mitglied des Arbeitskreises Pflegevorsorge des Sozialministeriums und war als Leiterin der Sozialen Dienste im Österreichischen Roten Kreuz tätig.

Dr. Karin Schreiner, MA

Karin Schreiner ist promovierte Geisteswissenschafterin und Absolventin des Masterprogramms Interkulturelle Kompetenzen an der DUK. Sie spezialisierte sich als interkulturelle Trainerin und Consultant im Bereich Interkulturelles Management und gründete 2007 ihr Unternehmen Intercultural Know How. Weiters berät sie Firmen, ist Universitäts- und FH-Lektorin sowie Autorin mehrerer Fachbücher.

Prof. Dr. Ahmet Toprak

Ahmet Toprak ist Professor für Pädagogik an der FH Dortmund, Autor und forscht zu interkulturellem Konfliktmanagement, der Situation deutsch-türkischer Migrantenfamilien und zur Beratungsarbeit mit jungen Männern aus patriarchalischen Milieus. Er war wissenschaftlicher Begleiter einer Arbeitsgruppe der Deutschen Islam Konferenz.

Seminare

Hinweis zu Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der Cookies können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen zu Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und zu uns im Impressum.

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
CookieConsent Speichert Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies. 1 Jahr HTML Website
fe_typo_user Ordnet Ihren Browser einer Session auf dem Server zu. Dies beeinflusst nur die Inhalte, die Sie sehen und wird von uns nicht ausgewertet oder weiterverarbeitet. Session HTTP Website

Mit Hilfe dieser Cookies sind wir bemüht unser Angebot für Sie noch attraktiver zu gestalten. Mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern kann der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden. Dies gibt uns die Möglichkeit Werbe- und Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_ga Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. 2 Jahre HTML Google
_gid Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. 1 Tag HTML Google
_ga_--container-id-- Speichert den aktuellen Sessionstatus. 1 Session HTML Google