ZUSAMMEN:ÖSTERREICH #2/2016

Weitere Angebote:

Anerkennungs- und Bewertungsgesetz in Kraft

Neues Gesetz ermöglicht schnellere Anerkennung; ÖIF-Forschungsbericht bekräftigte Bedarf an Vereinfachung

Weiterlesen ...

Integrationspaket im Ministerrat präsentiert

Wien. Neben Ausbau von Sprach-und Wertekursen für Flüchtlinge auch Förderung von gemeinnütziger Arbeit von Asylwerbern vorgesehen.

Weiterlesen ...

Neues ÖIF-Integrationszentrum im Burgenland angekündigt

ÖIF bietet künftig in eigenem Standort Beratung und Sprachförderung; Zusammenarbeit bei Umsetzung der Wertekurse im Burgenland intensiviert

Weiterlesen ...
Integration und Migration in Österreich

Im neuen Integrationspaket wird eine Reihe von konkreten Punkten aus dem 50 Punkte-Plan für Integration umgesetzt.

Integration und Migration International

Illegale Migrationsrouten sollen geschlossen und legale eröffnet werden.

Integration und Migration in Österreich

Der Ministerrat einigte sich mit 'Asyl auf Zeit' auf eines der schärfsten Asylgesetze Europas. Die Koalition ist...

Flucht und Asyl

In den kommenden Monaten sollen 60.000 bis 80.000 Menschen Schweden verlassen.

Flucht und Asyl

Die Minister/innen von Österreich und neun Balkanländern einigten sich auf Maßnahmen zur Reduzierung der...

Flucht und Asyl

60% der Menschen, welche die Grenze von Griechenland nach Mazedonien überschreiten, sind Kinder und Frauen.

Integration und Migration International

Nach wochenlangem Koalitionsstreit hat das Bundeskabinett das umstrittene Asylpaket II auf den Weg gebracht.

Integration und Migration International

Die Flüchtlingsfrage war das beherrschende Thema der Balkanreise des Außenministers.

EU und Europa

Die vier Visegrád-Länder rücken enger zusammen. Eine Allianz, welche offen Widerstand gegen Angela Merkels Kurs leistet.

EU und Europa

Jobs für gering qualifizierte Arbeitskräfte werden immer weniger.

EU und Europa

Als Antwort auf die weiter anhaltenden Flüchtlingsströme prüft die EU längerfristige Grenzkontrollen im Schengenraum.

Integration und Migration in Österreich

Die neuen Werte- und Orientierungskurse des ÖIF bieten eine Erstorientierung in Österreich.

Neuigkeiten aus allen Bundesländern

Start Bewerbungsphase "Mentoring für MigrantInnen"

Graz. Am 21. Juli fand zum Start des nächsten Durchgangs eine Pressekonferenz statt.Weiterlesen ...

Steirischer Landtag im IZ Wien zu Gast

Mitglieder des Unterausschuss Integration besuchten ÖIF und informierten sich über ÖIF-Angebote zu Beratung, Sprachförderung sowie Wertevermittlung.Weiterlesen ...

ÖIF-Forschungspreis für Diplomarbeiten verliehen

Wien. Am 22. Juni fand die feierliche Preisverleihung des ÖIF-Forschungspreises für das Studienjahr 2014/15 im Dachsaal der Wiener Urania statt.Weiterlesen ...

Bewerben Sie sich für das Mentoring-Programm!

"Mentoring für MigrantInnen" geht in die nächste Runde. Nützen Sie Ihre Chance und bewerben Sie sich bis 12. September 2016 in Ihrem Bundesland!

Integrationsbotschafter/innen bringen Schüler/innen EU näher

Weiterer Ausbau der Initiative von Integrations- ministerium, ZUSAMMEN:ÖSTERREICH und der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich.Weiterlesen ...

Teilstipendium der ZUSAMMEN: ÖSTERREICH Akademie

Der ÖIF vergibt im Studienjahr 2016/2017 das Teilstipendium der ZUSAMMEN:ÖSTERREICH Akademie an Migrant/innen. Bewirb dich gleich!

Integrationsworkshop "Arbeit und Beruf" in Salzburg

Salzburg. Am 02.06.2016 fand der erste Integrationsworkshop zum Thema "Arbeit und Beruf" in der Evangelischen Pfarrgemeinde Salzburg statt. Weiterlesen ...

Infoveranstaltung zu ÖIF-Werte- und Orientierungskursen

Salzburg. Am 21. Juni 2016 fand eine Infoveranstaltung für freiwillig Engagierte und Multiplikator/innen aus dem Bereich Integration zum Thema Wertevermittlung statt.Weiterlesen ...

Werte im Umbruch? Flüchtlings- integration in Österreich

Wien. Am 15. Juni fand das Symposium zur Flüchtlingsintegration des Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres (BMEIA) mit Integrationsminister Kurz statt.Weiterlesen ...

Es wurden alle News geladen.

5 Jahre "Journalistenpreis Integration"

Der unabhängige Expertenrat für Integration, das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres (BMEIA) und der Österreichische Integrationsfonds (ÖIF) vergeben den "Journalistenpreis Integration 2016".

Die Bewerbungsfrist für den Journalistenpreis Integration 2016 läuft bis 18. Juli 2016.

REICHEN SIE JETZT EIN ODER NOMINIEREN SIE EINEN BEITRAG!

Keine Artikel in dieser Ansicht.