Forschungsbericht l Diskurse in ausgewählten Grazer Moscheen und deren mögliche Auswirkungen auf den Integrationsprozess

Eine explorative Studie

Der neue Forschungsbericht „Diskurse in ausgewählten Grazer Moscheen und deren mögliche Auswirkungen auf den Integrationsprozess“ des Europäischen Instituts für Terrorismusbekämpfung und Konfliktprävention (EICTP) im Auftrag des Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) untersucht die Grazer Moscheenlandschaft auf integrationsfördernde und –hemmende Aspekte. Im Zuge der explorativen Studie wurden die Inhalte der Freitagspredigten von neun Moscheen in der steirischen Landeshauptstadt analysiert. Zusätzlich wurden auch in den Moscheen aufgelegte Informationsmaterialien (physisch/online) berücksichtigt und analysiert.