Datenschutzerklärung

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten und ein streng vertraulicher Umgang mit Ihren Daten, entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften, ist für den Österreichischen Integrationsfonds von höchster Wichtigkeit. Zum Schutz Ihrer Daten nutzen wir aus diesem Grund ausschließlich modernste Sicherheitsstandards. 

Mit unserer nachfolgenden Datenschutzerklärung stellen wir Ihnen die notwendigen Informationen bereit, damit Sie nachvollziehen können, wie wir die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten nutzen. Wir möchten Ihnen Art, Umfang und Zwecke aufzeigen und Sie darüber informieren wie Sie Ihre Rechte und Ihre Privatsphäre uns gegenüber geltend machen können.

Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für Websites, online Anwendungen oder mobile Plattformen, die nicht mit dieser Datenschutzerklärung verlinkt sind oder für solche, die von Dritten betrieben werden. Wir empfehlen Ihnen, die auf solchen Websites, online Anwendungen oder mobilen Plattformen veröffentlichten Datenschutzerklärungen durchzulesen.

1. Kontaktdaten 

Der ÖIF ist als Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung unter den nachfolgend genannten Kontaktdaten für Sie erreichbar:

Österreichischer Integrationsfonds

Schlachthausgasse 30

1030 Wien

E-Mail-Adresse: datenschutz@integrationsfonds.at

Wenn Sie mittels Kontaktformular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

2. Welche Daten werden durch uns für welche Zwecke verarbeitet 

Mit dem Projekt „Startpaket Deutsch & Integration“ wird asyl- und subsidiär schutzberechtigten Personen ab vollendetem 15. Lebensjahr die Teilnahme an Deutschkursen mit dem Ziel, das Sprachniveau A1 nach dem Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GERS) zu erreichen und mit einer Prüfung des ÖIF abzuschließen, ermöglicht. Im Rahmen der Werte- und Orientierungskurse werden den Teilnehmern die demokratische Ordnung und die grundlegenden Werte der Rechts- und Gesellschaftsordnung sowie die Regeln eines friedlichen Zusammenlebens vermittelt.

Der ÖIF hat laut Integrationsgesetz BGBl. I Nr. 68/2017 in der geltenden Fassung, die Abwicklung der Deutschkursmaßnahmen gem. § 4 Abs. 2 lit. a IntG und die Abwicklung der Werte- und Orientierungskurse gem. § 5 Abs. 1 IntG für die Zielgruppe der asylberechtigten und subsidiär Schutzberechtigten durchzuführen.

Es werden dabei folgende personenbezogenen Daten gem. § 24 Abs. 1 IntG verarbeitet:

2.1. Online Buchung eines Werte- und Orientierungskurses

Sofern Sie die Buchungsmöglichkeit über unser Webformular in Anspruch nehmen, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten zum Zweck der Administration zur Buchung und Abwicklung Ihrer Teilnahme an einem Werte- und Orientierungskurs des ÖIF sowie für die Ausstellung Ihrer Teilnahmebestätigung. Es werden hierbei folgende Ihrer Daten durch uns verarbeitet:

Vorname

Nachname

E-Mail-Adresse

Sozialversicherungsnummer

Adresse

Postleitzahl

Ort

Sprache

Asylbescheidnummer

Telefonnummer

Herkunftsland

Es werden durch uns auch besondere Kategorien von Daten, insbesondere Ihre Sozialversicherungsnummer, und Herkunftsland verarbeitet. Diese Daten benötigen wir für die rasche Abwicklung der Kursmaßnahmen. Sie werden durch die Bereitstellung dieser Informationen einem Kurs mit Dolmetschung in Ihrer (Mutter-)Sprache zugeteilt. Durch die Nennung Ihrer Sozialversicherungsnummer stellen wir Ihre unverwechselbare Identifikation sicher, zur Überprüfung ob Sie der gesetzlichen Pflicht zur Teilnahme an einem Werte- und Orientierungskurs nach § 5 IntG unterliegen. Wenn Sie Ihre Daten online nicht zur Verfügung stellen möchten, steht es Ihnen frei eine Anmeldung zu einem Werte- und Orientierungskurs vor Ort in Ihrem nächsten Integrationszentrum vorzunehmen.

Ihre Daten werden 6 Jahre nach Ende der von Ihnen beanspruchten Maßnahme gelöscht, sofern sie nicht noch für eine zusätzliche, gesetzlich vorgeschriebene Dauer zu verarbeiten sind oder für andere gesetzlich übertragene Aufgaben oder in einem anhängigen Verfahren benötigt werden. 

2.2. Online Anmeldung zu Vertiefungskursen

Sofern Sie die Buchungsmöglichkeit über unser Webformular in Anspruch nehmen, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten zum Zweck der Administration, zur Buchung und Abwicklung Ihrer Teilnahme an einem Vertiefungskurs des ÖIF.  Es werden hierbei folgende Ihrer Daten durch uns verarbeitet:

Vorname

Nachname

E-Mail-Adresse

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen der Anmeldung Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Die von Ihnen bereitgestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten kann ein Vertrag mit Ihnen nicht abgeschlossen bzw. dieser nicht erfüllt werden. Ihre Daten werden von uns weder veröffentlicht, noch unberechtigt an Dritte weitergegeben. Wir speichern Ihre Daten nur für den Zeitraum, den wir zur Erbringung der von Ihnen gewünschten Serviceleistungen benötigen oder für eine zusätzliche, gesetzlich vorgeschriebene Dauer.

2.3. Online Anmeldung zu ÖIF-Schulungen und ÖIF Weiterbildungsveranstaltungen

Sofern Sie die Buchungsmöglichkeit über unser Webformular in Anspruch nehmen, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten zum Zweck der Abwicklung der Anmeldung sowie zur Vertragsabwicklung und Durchführung unserer Fortbildungsprogramme. Es werden hierbei folgende Ihrer Daten durch uns verarbeitet:

Vorname

Nachname

Adresse

PLZ/Ort

E-Mail-Adresse

Rechnungsadresse

Kursleiter/in am Institut

Die von Ihnen bereitgestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten kann ein Vertrag mit Ihnen nicht abgeschlossen bzw. dieser nicht erfüllt werden. Ihre Daten werden von uns weder veröffentlicht, noch unberechtigt an Dritte weitergegeben. Wir speichern Ihre Daten nur für den Zeitraum, den wir zur Erbringung der von Ihnen gewünschten Leistungen benötigen oder für eine zusätzliche, gesetzlich vorgeschriebene Dauer.

2.4. Treffpunkt Deutsch Lerngruppen-Anmeldung

Sofern Sie die Buchungsmöglichkeit über unser Webformular in Anspruch nehmen, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten zum Zweck der Administration sowie zur Buchung und Abwicklung Ihrer Teilnahme an einer Lerngruppe. Es werden hierbei folgende Ihrer Daten durch uns verarbeitet:

Bundesland

Sprachniveau

Übungsgruppen Spezialisierung

Anrede

Vorname

Nachname

E-Mail

Telefon

Ohne diese Daten können unsere Informations-, Werbe- und Serviceleistungen nicht erfüllt werden. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen der Anmeldung Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Ihre Daten werden von uns weder veröffentlicht, noch unberechtigt an Dritte weitergegeben. Wir speichern Ihre Daten nur für den Zeitraum, den wir zur Erbringung der von Ihnen gewünschten Serviceleistungen benötigen oder für eine zusätzliche, gesetzlich vorgeschriebene Dauer.

2.5. Forschungspreis Integration

Sofern Sie sich über das Bewerbungsformular für den Forschungspreis Integration bewerben, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten zum Zweck der Administration Ihrer Bewerbung. Es werden hierbei folgende Ihrer Daten durch uns verarbeitet:

Vorname

Nachname

Titel 

Geschlecht 

Geburtsdatum

Staatsangehörigkeit

Telefon 

E-Mail

Straße 

PLZ 

Ort 

Universität/Fachhochschule

Studienrichtung

Titel der Arbeit

Name des/r Betreuer/in

Beurteilung der Arbeit

Zusammenfassung der Arbeit

Lebenslauf

Abschlusszeugnis

Bescheid Studienabschluss 

PDF der Arbeit

Für diese Arbeit erhaltende Stipendien/Förderungen/Preise

Ihre eingetragenen Daten werden an die Fach-Jury, durch die die Entscheidung über die Vergabe des Forschungspreises Integration erfolgt, zur Auswahl des Gewinners, übermittelt. Die von Ihnen bereitgestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ihre Daten werden von uns weder veröffentlicht, noch unberechtigt an Dritte weitergegeben. Wir speichern Ihre Daten nur für den Zeitraum, den wir zur Erbringung der von Ihnen gewünschten Serviceleistungen benötigen oder für eine zusätzliche, gesetzlich vorgeschriebene Dauer.

2.6. Mentoring für Migrantinnen

Sofern Sie sich über das Bewerbungsformular für das Programm Mentoring für MigrantInnen bewerben, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Abwicklung der Anmeldung, Verwaltung der Teilnehmer/innen und der Administration des Programmes. Es werden hierbei folgende Ihrer Daten durch uns verarbeitet:

Vorname

Nachname

Titel 

Geschlecht 

Geburtsdatum

Staatsangehörigkeit

Herkunftsland

Geburtsdatum

Einreisedatum

Aufenthaltstitel

Ausweisnummer

Telefon 

E-Mail

Straße 

PLZ 

Ort 

Bildungsniveau

Woher haben Sie vom Programm erfahren

Aufenthaltskarte

Lebenslauf

Meldezettel

Motivationsschreiben

Die oben genannten Daten werden an die für das jeweilige Bundesland zuständige Wirtschaftskammer sowie an das für das jeweilige Bundesland zuständige Arbeitsmarktservice übermittelt. Diese Empfänger sind Kooperationspartner des Projektes Mentoring für Migrantinnen. Die Verarbeitung der Daten ist zur gemeinsamen Administration des Programmes, die gemeinsame Auswahl der Mentor/innen und Mentees durch die Kooperationspartner sowie die laufende Betreuung der Mentor/innen und Mentees durch die Kooperationspartner notwendig. 

Ihre Kontaktdaten, nämlich Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, werden an die am Programm teilnehmenden Mentees und an den Ihnen zugewiesenen Mentor/ die Ihnen zugewiesene Mentorin zum Zweck der gegenseitigen Kontaktaufnahme und Abwicklung des Programms übermittelt. 

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ein Vertragsabschluss bzw. eine Vertragserfüllung ist ohne diese Daten nicht möglich.

Ihre Daten werden für den Zeitraum der Vertragsabwicklung und Teilnahme am Mentoring für Migrantinnen Programm sowie für eine etwaige längere gesetzlich vorgeschriebene Dauer gespeichert.

2.7. Newsletter 

Sie haben die Option, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Zum Versand unseres kostenfreien Newsletters, welcher durch uns per E-Mail versendet wird und Informationen zu Veranstaltungen, Wissenswertes im Bereich Integration und Services des ÖIF enthält, verarbeiten wir die von Ihnen im Webformular notwendig anzugebenden Daten:

Vorname

Nachname

E-Mail-Adresse

Sowie die von Ihnen freiwillig eingetragenen weiteren Angaben:

Straße

PLZ

Land

Organisation/Firma

Anmerkungen

Wir holen hierfür bei der Anmeldung zum Newsletter Ihre Einwilligung ein, dass Sie, als Inhaber der E-Mail-Adresse, mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Sollten Sie keinen Newsletter mehr von uns erhalten wollen, können Sie diese Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Eine Mitteilung in Textform (per Brief oder E-Mail) an die unter Pkt. 1 angeführten Kontaktdaten ist hierfür ausreichend. Selbstverständlich finden Sie auch in jedem von uns versendeten Newsletter einen Abmelde-Link. Nachdem Sie widerrufen haben, werden keine weiteren Newsletter an Ihre E-Mail-Adresse versendet.

Zum Versand des Newsletters verwenden wir das Newsletter Tool der eyepin GmbH. 

Wenn Sie sich für unseren Newsletter registrieren werden die Daten, die Sie bei der Newsletter-Registrierung angeben, an eyepin übertragen und dort gespeichert. Nach der Anmeldung erhalten Sie von eyepin eine E-Mail, um Ihre Anmeldung zu bestätigen (“double opt-in”). Eyepin bietet umfangreiche Analysemöglichkeiten darüber, wie die Newsletter geöffnet und benutzt werden. Diese Analysen sind gruppenbezogen und werden von uns nicht zur individuellen Auswertung verwendet. Eyepin verwendet darüber hinaus das Analysetool Google Analytics und bindet es ggf. in die Newsletter ein. Weitere Details zu Google Analytics finden Sie im Abschnitt “Webanalysen mittels Google Analytics”.

Um unseren Newsletter stetig verbessern zu können verfolgen wir die Klicks im Newsletter mittels Trackings. Hierbei erheben wir mittels eines Zählpixels, auch Tracking-Pixel genannt, welche Links im Newsletter angeklickt werden. Dieses Link-Tracking dient uns zu statistischen Zwecken, um die aufrufstärksten Links nachvollziehen zu können. Dadurch ist es uns möglich eine Bewertung der Wirksamkeit einzelner Marketing-Kampagnen zu überprüfen. Bei diesem Vorgang wird ausgewertet ob und wann der Newsletter geöffnet wurde und welche Links des Newsletters angeklickt wurden Dadurch ist es uns möglich den Aufbau und die Gestaltung des Newsletters zu optimieren. Über die Funktionsweise des Trackings und der Tracking-Pixel finden Sie nähere Informationen unter Pkt. 6.

2.8. Gewinnspiele

Bei von uns veranstalteten Gewinnspielen verarbeiten wir zum Zweck der Administration des Gewinnspiels, der Gewinnbenachrichtigung sowie der etwaigen Versendung des Gewinns, Ihre personenbezogenen Daten:

Vorname

Nachname

Postadresse

Kontaktinformationen (z.B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer)

Ihre Daten werden nach Abwicklung des Gewinnspiels, soweit Sie keine Einwilligung in eine weitere Verarbeitung gegeben haben, nach 40 Monaten gelöscht. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden für den Zweck der Durchführung des Gewinnspiels (Abwicklung und Dokumentation von Gewinnspielen) verarbeitet Ohne Bereitstellung der notwendigen Daten ist eine Abwicklung und Dokumentation des Gewinnspiels nicht möglich weshalb ohne Bereitstellung der Daten eine Teilnahme am Gewinnspiel nicht möglich ist. Weitere Hinweise zum Ablauf der Gewinnspiele finden Sie zudem in den Teilnahmebedingungen des jeweiligen Gewinnspiels. 

3. Websites mit Registrierfunktion

Auf unseren Websites mit Registrierfunktion verarbeiten wir die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten zum Zwecke der Nutzung unserer Angebote. Wir speichern auf unseren Websites die von Ihnen bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung als Ihr persönliches Profil, so dass Sie sich bei zukünftigen Besuchen der jeweiligen ÖIF-Website bequem mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden können. Dies hat den Vorteil, dass Sie Ihre Adressdaten nicht bei jeder Nutzung der Website erneut eingeben müssen. Dieser Speicherung der Profildaten können Sie jederzeit widersprechen. In diesem Fall ist allerdings bei jeder Nutzung eine neuerliche vollständige Anmeldung erforderlich.

3.1. Wie können Sie auf Ihre Daten zugreifen?

Sofern Sie auf der jeweiligen ÖIF Website einen Benutzernamen und ein persönliches Passwort festgelegt haben, haben Sie stets Zugriff auf Ihre Daten, die bei uns gespeichert sind. Diese Daten gewährleisten, dass nur Sie Zugang zu Ihrem Profil haben. Ihr Passwort kann auch von uns nicht eingesehen werden. Die Daten in Ihrem Profil, können Sie jederzeit unter „Konto“ einsehen und aktualisieren.

3.1.1. Lernplattform Zusammen Österreich

Sofern Sie die von uns bereitgestellte Lernplattform nützen möchten, ist eine Online-Anmeldung vorzunehmen um Zugang zu den Lernunterlagen zu erhalten. Für diese Online-Registrierung werden folgende Daten bei uns verarbeitet:

Vorname

Nachname

Geschlecht

Geburtsdatum

E-Mail-Adresse

Eine Löschung Ihrer Benutzerdaten kann unter Kontaktaufnahme mit lernplattform@integrationsfonds.at oder den unter Pkt. 1. angegebenen Kontaktdaten vorgenommen werden.

4. Magazin "ZUSAMMEN"

Wenn Sie sich als Empfänger des „ZUSAMMEN“-Magazins anmelden, verarbeiten wir für die Abwicklung des Magazinversands bis auf Widerruf Ihre zu diesem Zweck angegebenen personenbezogenen Daten:

Vorname

Nachname

Straße

Postleitzahl

Ort

Land

Der Versand des „ZUSAMMEN“-Magazins erfolgt durch die Druckerei Ferdinand Berger & Söhne Ges.m.b.H., Wienerstraße 80, 3580 Horn, Austria

Die von Ihnen bereitgestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich da ohne aktueller Zustelladresse eine Zustellung des Druckwerkes nicht durchgeführt werden kann. Ihre Daten werden von uns weder veröffentlicht, noch unberechtigt an Dritte weitergegeben. Wir speichern Ihre Daten nur für den Zeitraum, den wir zur Erbringung der von Ihnen gewünschten Serviceleistungen benötigen oder für eine zusätzliche, gesetzlich vorgeschriebene Dauer.

5. Bewerbung über die Onlineplattform

Wenn Sie sich über die Onlineplattform bewerben, liegt der Zweck der Datenanwendung in der Bearbeitung Ihrer Bewerbung im Hinblick auf die Stellenbesetzung einer ausgeschriebenen Stelle beim ÖIF. Mit Ihrer Bewerbung stellen Sie dem ÖIF Ihre persönlichen Daten, nämlich Vor- und Nachname, Titel, Mastergrad, Adresse, Nationalität, Geburtsdatum, Geburtsland/-ort, Geschlecht, Telefonnummer, Emailadresse, Website, Lebenslauf, Zeugnisse, weitere Bewerbungsunterlagen sowie Foto zur Verfügung. Diese personenbezogenen Daten werden durch den ÖIF im Rahmen der Stellenvergabe verarbeitet. Die genannten Daten und ihre übermittelten Dokumente werden nach abgeschlossenem Bewerbungsprozess für die Dauer von 6 Monaten zu Dokumentationszwecken und möglicher Evidenzhaltung gespeichert. Für die Evidenzhaltung wird Ihre Zustimmung separat eingeholt.

Der ÖIF behandelt Ihre Daten entsprechend der geltenden Datenschutzbestimmungen vertraulich und gibt sie, ohne ihre Zustimmung, in keinem Fall an Dritte weiter. Nur autorisierte Mitarbeiter/innen des ÖIF, insbesondere die Personalverwaltung, sowie die höchste Managementebene, erhalten Zugriff auf Ihre Daten.

6. Datenschutz und Kinder

Durch den ÖIF werden regulär keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 14 Jahren erhoben und wir wenden uns mit unseren Websites auch nicht an Kinder unter 14 Jahren. Benutzer/innen unter 14 Jahren, werden daher aufgefordert, die Erlaubnis eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten einzuholen, bevor sie persönliche Daten zur Verfügung stellen.

7. Auftragsverarbeiter

Im Zuge des technischen Supports der Webseiten arbeiten wir mit ausgewählten IT-Dienstleistern zusammen. Diese können durch die Erfüllung ihrer Aufträge auch Einsicht in personenbezogene Daten erhalten. Alle unsere Auftragsverarbeiter haben mit uns einen Auftragsverarbeitervertrag gem. Art 28 DSGVO abgeschlossen, der den Umgang mit personenbezogenen Daten strikt regelt, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. 

Zu unseren IT-Dienstleistern zählen: kiwiblau KG, Sparkassenplatz 1/2/1, 3910 Zwettl, SIWA Online GmbH, Softwarepark 37, 4232 Hagenberg im Mühlkreis, Rock.it GmbH,, Hütteldorferstraße 253a, 1140 Wien, FONDA Interaktive Medien und Kommunikation GmbH, Neubaugasse 57/36, 1070 Wien, VIENNEVA, Rilkeplatz 1/31, 1040 Wien, Picapipe GmbH, Geylinggasse 1771, 1130 Wien

Der Versand des „ZUSAMMEN“ Magazins erfolgt durch die Druckerei Ferdinand Berger & Söhne Ges.m.b.H, Wienerstraße 80, 3580 Horn. Die Druckerei erhält hierzu Ihren Namen und Ihre Zustelladresse.

Unser Newsletter wird elektronisch durch die eyepin GmbH versendet. Details zum Newsletter-Versand finden Sie unter Punkt 2.8. 

8. Cookies

Informationen über Cookies 

Damit Sie verstehen was Cookies sind, und wie diese funktionieren, möchten wir Ihnen nachfolgend eine leicht verständliche Information zur Verfügung stellen.

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer, Ihrem Handy oder einem anderen Gerät platziert werden, sobald Sie eine Website besuchen. Die Verwendung dieser Technologie ist gängige Praxis, da Cookies den Betreibern der Websites helfen, Ihr Gerät bei Ihrem nächsten Besuch der Seite zu erkennen und Ihnen das bestmögliche Service vor allem in Bezug auf die Qualität der bereitgestellten Dienste, Empfehlungen von Inhalten und Suchergebnissen zu bieten. Nicht nur Cookies, sondern auch ähnliche Technologien wie Tracking-Pixel (Zählpixel, die beim Aufruf einer Website oder E-Mail geladen werden) helfen uns Daten für das Online Marketing, E-Mail-Marketing oder die Webanalyse zu erheben. Ähnliche Funktionen weisen noch Web-Bugs und Webspeicher auf, die für Mobilgeräte eingesetzt werden.

8.1. Erforderliche Cookies (Funktionalitäts-Cookies)

Der Einsatz dieser erforderlichen Cookies ist essenziell, damit Sie unsere Webseiten nutzen können. Aus diesem Grund können Sie solche Cookies auch nicht deaktivieren.:

fe_typo_user: Wird benötigt, um Sessions einzelner User für das Redaktionssystem Typo3 zu erstellen

8.2.  Cookies die wir nur mit Ihrer Zustimmung setzen

_ga: Wird benötigt um Benutzer der Webseite voneinander zu unterscheiden; Speicherdauer: 2 Jahre (Google Analytics)

_gat:  Wird benötigt, um Sessions einzelner Nutzer von einander zu unterscheiden; Speicherdauer: 1 Minute (Google Analytics)

 _gid: Wird benötigt um wiederkehrende Nutzer zu unterscheiden; Speicherdauer: 24 Stunden (Google Analytics)

Cookieconsent_status: Wird benötigt um die Zustimmung zur Verwendung von Cookies zu belegen; Speicherdauer max. 2 Jahre

BE_USER_AUTH = Dient der Authentifizierung eines Benutzers im Backend. Speicherdauer für die Dauer des Logins. Kann vom Benutzer durch Logout gelöscht werden.  (Z:Ö Lernplattform)

FE_USER_AUTH = Dient der Authentifizierung eines Benutzers im Frontend.  Speicherdauer für die Dauer des Logins. Kann vom Benutzer durch Logout gelöscht werden.   (Z:Ö Lernplattform)

PHPSESSID = Sessioncookie zur PHP-Session Identifizierung. Wird vom System automatisch vergeben. Sessioncookies werden nach dem Schließen des Browsers gelöscht.   (Z:Ö Lernplattform)

optinout.analytics: Speicherung des „optout-Datums“, falls Cookies abgelehnt werden; Speicherdauer: 2 Jahre

Google Analytics 

Wir nutzen die Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Google Analytics verwendet zielorientierten Cookies. Mit Hilfe dieser Cookies analysiert Google Ihre Nutzung der Websites. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir nutzen die Funktion "Aktivierung der IP-Anonymisierung" auf dieser Webseite. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Installation des Cookies für Google Analytics durch eine Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können. Der Datenerhebung und -speicherung für Google Analytics kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch ein Browser-Plugin von Google widersprochen werden. tools.google.com/dlpage/gaoptout;

Sie können Google Analytics für Display-Werbung deaktivieren und die Anzeigen im Google Display Netzwerk anpassen, indem Sie die Anzeigeneinstellungen unter diesem Link aufrufen: www.google.de/settings/ads . 

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: support.google.com/analytics/answer/6004245

YouTube

Wir verwenden die zu Google zugehörige Videoplattform YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA um Ihnen Videos zugänglich zu machen. Hierbei verwenden wir die Funktion des Einbettens der Videos in unsere Webseiten, durch die YouTube Cookies auf Ihrem Gerät ablegen kann, wenn Sie sich die von YouTube eingebetteten Videos auf unserer Website ansehen. Durch die Ablage der Cookies können wir nachvollziehen welche Seiten sie auf unseren Homepages besucht haben.

Diese interaktive YouTube-Funktion können Sie möglicherweise nicht nützen, wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen. Dies hätte zur Folge, dass Sie das eingebettete YouTube-Video von unserer Website aus nicht ansehen können. Stattdessen können Sie das bereitgestellte Video über die Plattform YouTube aufrufen.

Weitere Informationen finden Sie auch in der Datenschutzerklärung von Google YouTube:  www.google.de/intl/de/policies/privacy

Funktionseinschränkungen ohne Cookies

Wenn Sie uns generell nicht gestatten, Cookies zu nutzen, werden wie beschrieben, gewisse Funktionen und Seiten nicht wie erwartet funktionieren.

9. Rechte und Fragen zum Datenschutz

Ihnen steht das Recht auf Auskunft über Ihre durch den ÖIF verarbeiteten personenbezogenen Daten sowie das Recht auf diesbezügliche Berichtigung, das Recht auf Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Für die Wahrnehmung Ihrer Rechte können Sie sich an die unter Pkt. 1 angegebenen Kontaktdaten wenden.

Ein Begehren auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, der Geltendmachung Ihres Rechts auf Widerruf, Widerspruch oder der Datenübertragbarkeit, können Sie an die unter Pkt. 1 genannte Kontaktmöglichkeit richten. Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, haben Sie das Recht sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien.

Datenschutzerklärung für die Nutzung der ÖIF-App „Meine Integration in Österreich“

Die ÖIF App ist eine Informations- und Lern-App und hilft bei der Vorbereitung auf die neuen ÖIF-Integrationsprüfungen. Sie informiert kompakt über die Werte- sowie Deutschkurse. Die Online-Anwendung bietet für Teilnehmer/innen von Werte- und Orientierungskursen sowie von Deutschkursen Informationen zu Werteinhalten auf Arabisch, Farsi, Paschtu sowie Englisch.

Neben den Informationen zu Werteinhalten können sich Flüchtlinge und Zuwander/innen anhand eines Online-Fragenkatalogs auch auf die verschiedenen ÖIF-Prüfungen auf den Sprachniveaus A1, A2 und B1 vorbereiten und in einer Prüfungssimulation mit realen Prüfungsfragen ihr Wissen testen.

Bei der Nutzung der App werden keine personenbezogenen Daten erhoben. Bitte beachten Sie die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen der jeweiligen App-Stores (iOS, Android).