Deutsch lernen

Der Erwerb der deutschen Sprache ist Grundvoraussetzung für eine gelungene Integration. Der ÖIF bietet deshalb ein umfangreiches Unterstützungsangebot für die sprachliche Integration von Flüchtlingen und Zuwander/innen an. Insbesondere der Bereich der finanziellen Unterstützung für Deutschkursmaßnahmen von Asyl- und subsidiär Schutzberechtigten wurde stark ausgeweitet: 2015 wurde ein Sonderkontingent in der Höhe von 6 Millionen Euro sowie 2016 und 2017 im "Startpaket Deutsch & Integration" in der Höhe von 25 Millionen Euro für Sprachförderung sowie Wertevermittlung von der österreichischen Bundesregierung zur Verfügung gestellt. Im "Startpaket Deutsch & Integration" wurden 20.000 Kursplätze zur Verfügung gestellt. Mit der Entwicklung kostenloser Lernmaterialien bietet der ÖIF weitere Unterstützung beim Deutscherwerb. Weitere wichtige Arbeitsbereiche des ÖIF im Bereich Sprache betreffen außerdem den Bereich der Integrationsvereinbarung, Prüfer-Schulungen sowie die Sprachliche Frühförderung.

Angebote im Überblick

  • Beratung zu Sprachkursangeboten und Fördermöglichkeiten für Flüchtlinge und Zuwander/innen an unseren (mobilen) Beratungsstellen in ganz Österreich
  • Sprachkurse auf unterschiedlichen  Niveaustufen ab Alphabetisierung
  • Berufsspezifische Deutschkurse (zB im Bereich Pflege)
  • Erstellung von Sprachkursmaterialien und Deutschlehrwerken in Zusammenarbeit mit namhaften Verlagen
  • Entwicklung von Sprachtests (zB ÖIF-Test, Deutschtest für Österreich/DTÖ)
  • Prüfer/innen-Schulungen für diverse ÖIF-Testformate
  • Abwicklung der Refundierungen (Gutscheine) im Rahmen der Integrationsvereinbarung
  • Evaluierung von Projekten im Rahmen der Sprachlichen Frühförderung

DEUTSCHKURSFÖRDERUNG

 

Der ÖIF fördert Einzelpersonen beim Erwerb der deutschen Sprache

 

Prüfungen

 

Alle Informationen zu Deutsch-Prüfungsformaten, Prüfer/innen-Schulungen und Sammelterminen

 

FÖRDERUNG VON SPRACHKURSPROJEKTEN

 

Der ÖIF fördert Sprachkursprojekte, die der Zielgruppe der Asyl- und subsidiär Schutzberechtigten ab dem vollendeten 15. Lebensjahr das Erreichen des Sprachniveaus A1 ermöglichen.

 

 

 

Frühe Sprachförderung

 

Das Erlernen der deutschen Sprache im Kindesalter ist Grundstein für einen erfolgreichen Einstieg in das österreichische Schulwesen. Daher fördert der Bund die frühe Sprachförderung von Kindern.

 

Curricula und Einstufung

 

Curricula für Deutschkurse mit Werte- und Orientierungswissen A1 bis B2 und Einstufungsmatrizen Alpha bis B2. 

 

Integrationsvereinbarung

 

Die Integrationsvereinbarung dient der sprachlichen Integration von Migrant/innen, die sich dauerhaft in Österreich niederlassen wollen.

 

Anmeldung zu Schulungen und Workshops

 

Der ÖIF bietet eine Reihe von Schulungen für Lehrkräfte an. Hier gehts zur Anmeldung.

 

STARTPUNKT DEUTSCH

 

Der ÖIF, das Land Steiermark und die Stadt Graz bieten mit STARTPUNKT DEUTSCH eine zentrale Anlaufstelle für Deutschkurse in der Steiermark an.

 

Freiwilliges Engagement - Treffpunkt Deutsch

 

Der ÖIF unterstützt mit dem Angebot engagierte Österreicher/innen, die sich ehrenamtlich betätigen und Zuwander/innen beim Erwerb und der Vertiefung ihrer Sprachkenntnisse unterstützen möchten.