Intercultural Achievement Award 2021

Auch dieses Jahr vergibt das Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten (BMEIA) den Intercultural Achievement Award (IAA).
Mit dem IAA 2021 werden lösungsorientierte Projekte in den Bereichen Kunst/Kultur, Jugend, Menschenrechte, Global Citizenship Education und Integration ausgezeichnet, die sich für den interkulturellen und interreligiösen Dialog engagieren. Der Award wird an das jeweils beste Projekt in den Kategorien Nachhaltigkeit, Aktualität, Technologie, Innovation und Medien vergeben.

Sonderpreise „Integration in Österreich“ und „Bestes österreichisches Projekt“

Der diesjährige IAA wird in Österreich in zwei Sonder- Preiskategorien vergeben, ausgezeichnet wird:

  • Sonderpreis „Integration in Österreich“
  • Sonderpreis „Bestes österreichisches Projekt“ in einer der folgenden Kategorien:
    • Kategorie Nachhaltigkeit: „Bestes laufendes Projekt zum Querschnittsthema Umwelt und Interkulturalität”
    • Kategorie Aktualität: „Bestes Projekt mit Bezug auf das Schwerpunktthema 2021 Covid-19-Pandemie“
    • Kategorie Technologie: „Beste Nutzung von Technologie im Rahmen eines interkulturellen Projekts“
    • Kategorie Innovation: „Innovativstes interkulturelles Projekt”

Weitere Informationen zur Ausschreibung und den Auswahlkriterien sowie die Bewerbungsunterlagen finden Sie HIER.

Preisträger 2020 in der Kategorie „Integration in Österreich“

Vergangenes Jahr wurde der Preis an die Projekte „HEROES“ und „HELDINNEN“ der Caritas der Diözese Graz-Seckau, unter der inhaltlichen Leitung von Emina Saric, verliehen. Die Projekte „HEROES“ und „HELDINNEN“ zielen darauf ab, Gewaltpräventionsstrategien anzuwenden, patriarchale Strukturen aufzulösen und Diversität voranzutreiben. Im Rahmen beider Projekte werden junge Erwachsene zu Mentor/innen geschult, um anschließend selbst Workshops in den zuvor durch die Ausbildung erlangten Themenbereichen in Schulen oder anderen Einrichtungen anzubieten.

Kontakt

Bei Fragen steht Ihnen die Task Force „Dialog der Kulturen“ des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres (BMEIA) gern zur Verfügung: dialog(at)bmeia.gv.at 

Task Force „Dialog der Kulturen“
Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres
Minoritenplatz 8, 1010 Wien
Tel: +43-501150-3376