Interkulturelle Arbeit mit Männern mit Migrations- und Fluchthintergrund

Onlineseminar

Vortragender: Reza Nili-Freudenschuss (ÖIF)

Termin: 16.04.2024
Uhrzeit: 15:00 bis 18:00 Uhr
Dauer: 3 Stunden 
 

Schwerpunkte: 

  • Interkulturelle Kompetenzen für den offenen Umgang mit Männern mit Migrations- und Fluchthintergrund
  • Informationen über kulturelle Prägungen, religiöse Hintergründe sowie das Verständnis von Geschlechterrollen dieser Männer
  • Methoden und praktische Tipps zur Förderung von geflüchteten und zugewanderten Männern
  • Offene Diskussion der Fragen zur Arbeit mit Männern mit Migrationshintergrund

Ziele: 
Basiswissen über die Geschichte, Demographie und Ethnographie der Länder des Nahen und Mittleren Ostens. Information zu kulturellen Aspekten im Umgang mit Männern aus dem genannten Kulturraum mit besonderem Augenmerk auf Gender und Geschlechterrollen. 

Reza Nili-Freudenschuss wurde in Teheran geboren und studierte Orientalistik und Religionspädagogik in Wien. Er war als Dolmetscher für NGOs, als Lehrbeauftragter in der Erwachsenenbildung sowie als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für islamisch-theologische Studien in Wien tätig. Aktuell ist Nili-Freudenschuss für die Anlaufstelle für Männer im Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) zuständig.

Weitere Seminare, die Sie interessieren könnten:

16.04.2024, 15:00 - 18:00 Uhr

Interkulturelle Arbeit mit Männern mit Migrations- und Fluchthintergrund

Onlineseminar

Vortragender: Reza Nili-Freudenschuss (ÖIF)

Termin: 16.04.2024
Uhrzeit: 15:00 bis 18:00 Uhr
Dauer: 3 Stunden 
 

Schwerpunkte: 

  • Interkulturelle Kompetenzen für den offenen Umgang mit Männern mit Migrations- und Fluchthintergrund
  • Informationen über kulturelle Prägungen, religiöse Hintergründe sowie das Verständnis von Geschlechterrollen dieser Männer
  • Methoden und praktische Tipps zur Förderung von geflüchteten und zugewanderten Männern
  • Offene Diskussion der Fragen zur Arbeit mit Männern mit Migrationshintergrund

Ziele: 
Basiswissen über die Geschichte, Demographie und Ethnographie der Länder des Nahen und Mittleren Ostens. Information zu kulturellen Aspekten im Umgang mit Männern aus dem genannten Kulturraum mit besonderem Augenmerk auf Gender und Geschlechterrollen. 

Reza Nili-Freudenschuss wurde in Teheran geboren und studierte Orientalistik und Religionspädagogik in Wien. Er war als Dolmetscher für NGOs, als Lehrbeauftragter in der Erwachsenenbildung sowie als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für islamisch-theologische Studien in Wien tätig. Aktuell ist Nili-Freudenschuss für die Anlaufstelle für Männer im Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) zuständig.

Chatbot öffnen

About Cookies

This website uses cookies. Those have two functions: On the one hand they are providing basic functionality for this website. On the other hand they allow us to improve our content for you by saving and analyzing anonymized user data. You can redraw your consent to using these cookies at any time. Find more information regarding cookies on our Data Protection Declaration and regarding us on the Imprint.

These cookies are needed for a smooth operation of our website.

Name Purpose Lifetime Type Provider
CookieConsent Saves your consent to using cookies. 1 year HTML Website
fe_typo_user Assigns your browser to a session on the server. session HTTP Website

With the help of these cookies we strive to improve our offer for our users. By means of anonymized data of website users we can optimize the user flow. This enables us to improve ads and website content.

Name Purpose Lifetime Type Provider
_pk_id Used to store a few details about the user such as the unique visitor ID. 13 months HTML Matomo
_pk_ref Used to store the attribution information, the referrer initially used to visit the website. 6 months HTML Matomo
_pk_ses Short lived cookie used to temporarily store data for the visit. 30 minutes HTML Matomo
_pk_cvar Short lived cookie used to temporarily store data for the visit. 30 minutes HTML Matomo
_pk_hsr Short lived cookie used to temporarily store data for the visit. 30 minutes HTML Matomo